Lasagnetta mit Büffelmozzarella, Garnelen und Kürbisblütensauce

0

Bei dieser Lasagnetta läuft einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen. Kreative Vorspeise für Abwechslung in der Küche.

Leckeres Gericht mit intensivem Büffelmozzarella und Garnelen. Die Kürbisblüten sorgen für eine cremige Konsistenz und ein farbenfrohes Tellergericht, das zu jeder Jahreszeit passt. Raffinierte Vorspeise aus Italien, die auch bei einem Catering sehr gut ankommt. Die Zutaten werden zu einem hübschen Türmchen geschichtet, denn das Auge isst ja bekanntlich mit!

Lasagnetta mit Büffelmozzarella, Garnelen und Kürbisblütensauce

Lasagnetta mit Büffelmozzarella, Garnelen und Kürbisblütensauce

Diese leckere Lasagne-Version kommt ganz ohne Nudeln aus und punktet mit aromatischen Zutaten.
No ratings yet
Portionen 4

Zutaten
  

  • 400 g Mozzarella di Bufala Campana
  • 700 g mittelgroße rote sizilianische Garnelen
  • 300 g Kürbisblüten
  • Gemüsebrühe
  • Natives Olivenöl extra
  • Brokkoli-Sprossen
  • Salz und weißer Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Kürbisblüten waschen, putzen und in kochendem Wasser blanchieren, dann in Wasser und Eis abkühlen.
  • Eine Kelle Gemüsebrühe, Salz und einen Spritzer natives Olivenöl extra hinzufügen, bis eine Creme entsteht.
  • Den Mozzarella in nicht zu dicke Scheiben schneiden und mit den bereits geschälten und gesäuberten Garnelen abwechseln, in eine zylindrische Nudelform (Durchmesser 0,6, Höhe 0,8) geben. Vier Schichten formen.
  • Die Lasagnetta in der Mitte des Tellers anrichten und mit der Kürbisblütensauce und den Sprossen garnieren. Mit einem Spritzer nativem Olivenöl extra und weißem Pfeffer abschließen.

Kommentare sind deaktiviert