fbpx

Ein Reh steht im Gemüsegarten

0

Das Rezept ist für 10 Portionen ausgelegt.

Zutaten:

1800 Gramm Rehrücken
1 Gramm Wildgewürz
8 Gramm Salz
1 Gramm Pfeffer, geschrotet
200 Gramm Wurzelpetersilie
200 Gramm Hokkaido Kürbis
200 Gramm Porree
200 Gramm Rote Bete, gegart
200 Gramm Zucchini
120 Gramm Butter
3 Gramm Salz
2 Gramm Zucker
300 Gramm Edelkastanien
50 Gramm 1-39-205978 Jus zu Wild, Royal, pastös
500 Milliliter Wasser
1 Gramm Wildgewürz
2.5 Gramm 1-39-255052 Gemüsebouillon, ETOKLAR mit Kräuter- einlage, salzreduziert
120 Milliliter Wasser
300 Gramm 1-39-206611 Passenio Apfel- Rotkohl
3 Gramm Salz



Zubereitung:

1. Den Rehrücken abwaschen, trocken tupfen und von Fett und Sehnen befreien. Mit dem Wildgewürz, dem Salz und dem Pfeffer würzen. Anschließend in einer heißen, gefetteten Pfanne von allen Seiten scharf anbraten und auf eine Kerntemperatur von 56 °C im Ofen garen. Herausnehmen und ruhen lassen.

2. Alle Gemüsesorten waschen, ggf. schälen, in eine beliebig mundgerechte Form schneiden und blanchieren. Das Gemüse wird vor dem Anrichten in der Butter zusammen mit dem Salz und dem Zucker glasiert. Die Edelkastanien einritzen, auf ein Blech geben und bei 160 °C etwa 20 Minuten im Ofen garen.

3. Die pastöse Jus zu Wild, Royal gemäß An- leitung mit dem Wasser zubereiten und mit dem Wildgewürz abschmecken.

4. Aus der Gemüsebouillon, ETOKLAR und dem Wasser eine Bouillon herstellen und zusammen mit dem Passenio Apfel-Rotkohl in einen Topf geben. Unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen bei mittlerer Hitze erwärmen und nach Belieben salzen. Das Rehkarree in Portionen schneiden und mit den anderen Komponenten anrichten.

Art der Speise: Hauptspeise

Kategorie: Rezepte, Fleisch, Gemüse, Hauptspeise

Allergieverträglichkeit:

Dieses Rezept wurde eingereicht von: Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG

Kommentare sind deaktiviert