Fleischatlas 2018 mit Grafiken zum Download

0

Probleme der industriellen Tierproduktion aufzeigen und Lösungswege entwerfen: Mit dem Fleischatlas 2018 rufen die Heinrich-Böll-Stiftung, der BUND und Le Monde Diplomatique zum Handeln auf. Denn „kein anderer Sektor trägt so massiv zum Verlust der Artenvielfalt, der Rodung von Wäldern und der Zerstörung unseres Klimas, der Gefährdung unserer Gesundheitssysteme und zum Leid der Tiere bei wie die industrielle Fleischproduktion“, sagte Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, anlässlich der Veröffentlichung des Fleischatlas 2018. Er enthält zahlreiche  Daten, Fakten und Grafiken. Anders als die drei vorherigen Atlanten zeigt die aktuelle Informationsschrift aber auch Chancen, Strategien und Instrumente für einen Wandel auf.

Einen ausführlichen Bericht über den Fleischatlas 2018 lesen Sie hier.

Liebe Besucherin, lieber Besucher, vielen Dank für Ihr Interesse. Der „Fleischatlas 2018“ steht hier zum kostenlosen Download bereit. Bitte geben Sie in den nachfolgenden Feldern Ihre Daten an, um eine E-Mail mit dem Link zu dem pdf zu erhalten:

 


Datenschutzrechtliche Einwilligung:
Mit einer Anmeldung akzeptieren Sie unsere Datenschutzinformationen und erklären sich einverstanden, dass die FORUM Zeitschriften und Spezialmedien GmbH – die Herausgeberin von CATERING MANAGEMENT – Ihnen per E-Mail Informationen über Produkte und Dienstleistungen, interessante Angebote und aktuelle Informationen zusendet. Nach der Registrierung erhalten Sie von uns eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist Ihre Anmeldung abgeschlossen.

Kommentare sind deaktiviert