Veggie-Kooperation in der GV

0

Startschuss für eine vielversprechende Kooperation: Nestlé Professional bringt den Garden Gourmet Incredible Burger in die Gemeinschaftsverpflegung. In ausgewählten Betriebsrestaurants der Compass Group wird das innovative vegane Patty ab sofort auf der Speisekarte stehen.

Ist mein Mittagessen eigentlich nachhaltig? Eine Frage, die immer mehr Kantinengänger beschäftigt. Nestlé Professional liefert darauf nun eine neue Antwort: den Garden Gourmet Incredible Burger. Ein veganes Patty, das den Wunsch nach einer fleischlosen und zugleich genussvollen Alternative erfüllt. Argumente, die auch die Compass Group überzeugt haben. In ausgewählten Betriebsrestaurants wird der „grüne“ Burger ab sofort erhältlich sein. Mit diesem neuen Angebot kann das Catering-Unternehmen nun ganz gezielt auf das veränderte Bewusstsein seiner Tischgäste reagieren.

Weniger Fleischkonsum

Mit der sogenannten „neuen Kantinenkultur“ ist Bewegung in die Gemeinschaftsverpflegung gekommen. Der Anspruch der Tischgäste steige spürbar, so André Schellenberg, Culinary Director der Compass Group. Aber auch der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit spiele eine entscheidende Rolle. Ein wichtiges Thema: bewusster Genuss und ein respektvoller Umgang mit Ressourcen. „Viele unserer Gäste reduzieren ihren Fleischkonsum. Außerdem achten sie zunehmend auf gute Produktionsbedingungen“, beobachtet André Schellenberg.

Für Kantinenbetreiber ist diese Entwicklung eine Herausforderung und Chance zugleich. Die entscheidende Stellschraube sei das entsprechende Angebot und ein attraktiver Speiseplan, so Heike Miéville-Müller, Head of Marketing bei Nestlé Professional. „Statt Verzicht steht für diese Gäste der bewusste Genuss im Vordergrund. Sie wollen überrascht werden, probieren gerne Neues aus.“ Gleichzeitig kennt diese Zielgruppe das volle Geschmackserlebnis von Fleischprodukten und möchte dieses auch als Flexitarier nicht missen.

Mit dem Garden Gourmet Incredible Burger haben die Kantinenbetreiber der Compass Group die passende Antwort auf das veränderte Bewusstsein ihrer Tischgäste. Das vegane Patty verfärbt sich beim Braten braun und verströmt dabei vertraute Röstaromen. Ganz wie ein echtes Beef-Patty ist auch der Geschmack.

 

Kommentare sind deaktiviert