Gourmet-Genuss der Extraklasse auf Mallorca

0
Mallorca Die Köche des Großen Gourmet Preis (v.l.n.r.): Vincens, Fosh, Sauerschell, Schwaiger, Caldentey, Sánchez

Die Köche des Großen Gourmet Preis (v.l.n.r.): Vincens, Fosh, Sauerschell, Schwaiger, Caldentey, Sánchez

Sie alle stehen auf Mallorca für eine Gastronomie der Extraklasse: Gerhard Schwaiger (Tristán), Tomeu Caldentey (Es Moli d’en Bou), Benito Vicens (Bens d’Avall), Josef Sauerschell (Es Racó d’es Teix), Rafael Sánchez (Plat d’Or im Sheraton Mallorca Arabella Golf Hotel), Marc Fosh (Simply Fosh) und Thomas Kahl (Es Fum im St. Regis Mardavall Mallorca Resort). Am 9. Oktober 2010 präsentiert das Castillo Hotel Son Vida den ersten Großen Gourmet Preis auf Mallorca, bei dem die sieben Spitzenköche ihre einzigartigen Kochkünste mit gebündelter Finesse den Gästen bei einer Gala präsentieren. Eine unvergessliche kulinarische Reise kann beginnen. ¡Buen provecho! Guten Appetit!

Mallorca hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Paradies für Feinschmecker entwickelt – von Gourmet-Tapas  bis hin zu innovativen Interpretationen einheimischer Gerichte. Der erste Große Gourmet Preis auf Mallorca vereint sieben der besten Köche an einem Herd, die ihr handwerkliches Können und ihre Experimentierfreudigkeit unter Beweis stellen werden. Kochkunst auf internationalem Niveau, Frische und Innovation, Bewährtes und Neues vereinen – das ist der Anspruch der Gala, den es zu erfüllen gilt. Im legendären Castillo Hotel Son Vida, traumhaft über der Inselhauptstadt Palma auf einem Hügel thronend mit atemberaubendem Blick über die gesamte Bucht, verwöhnen Mallorcas Spitzengastronomen die Gäste mit jeweils einem köstlichen Gang, basierend auf regionalen Produkten der Insel. Korrespondierende Weine zu jedem Gericht, dazu Livemusik, machen die kulinarisch-mediterrane Stimmung perfekt.

kulinarische Reise des Großen Gourmet Preis 2010 beginnt am zauberhaftesten Ort der gesamten Insel: auf der legendären Hotelterrasse werden zu prickelndem Champagner köstliche Amuse Bouches von Rafael Sánchez, Thomas Kahl und Marc Fosh gereicht. Bei Einbruch der Dunkelheit wird das anschließende Vier-Gänge-Menü im Restaurant Es Castell, das durch seine riesige Glasfront einen Panoramablick über das flackernde Lichtermeer Palmas bietet, serviert. Durch regelmäßige Live-Schaltungen in die Küche haben die Gäste einen Einblick hinter die Kulissen und können die Spitzenköche Sauerschell, Caldentey, Schwaiger und Vicens dabei beobachten, wie sie ihre einzigartigen Kreationen auf wunderbare Weise anrichten. Zu jedem Gang gibt es erlesene, korrespondierende Weine der Weingüter Macià Batle (Mallorca) und Torres (Katalonien).

Das Menü des Abends im Überblick:

  • Feine Creme aus Mahón-Käse serviert an Dorschwürfel, knusprigem Chili-Cracker und Esclata-sang, einem heimischen Pilz, angesäuert mit mallorquinischen Zitrusfrüchten (Rafael Sánchez)
  • Gänsestopfleber mit pikanter Quitte, Bitterschokolade und rosa Pfeffer und Fine de Claire Austern mit Kaviar und Litschi (Thomas Kahl)
  • Gelbes Gazpacho mit marinierter Llampuga und Mandeleis (Marc Fosh)
  • Spanferkelterrine an Bohnensalat und Kartoffeln (Josef Sauerschell)
  •  Kabeljau mit Sagoperlen und Pilzen (Tomeu Caldentey)
  •  Mallorquinische Wachtel, geschmort in Gran Verán, an Pilz-Sushi und falscher Tortilla aus Artischocken (Gerhard Schwaiger)
  •  Zitronen aus dem Obstgarten auf feiner Mandelsablee, Menjar blanc Eiscreme und frischer Verbene (Benito Vicens)

Der Große Gourmet Preis ist eine Veranstaltung im gehobenen gastronomischen Bereich, der zurzeit in sieben deutschen Bundesländern durchgeführt wird. Jedes Jahr werden die besten Köche eines Bundeslandes mit dem Großen Gourmet Preis ausgezeichnet. Auf der Gala-Veranstaltung bereiten die prämierten Küchenchefs gemeinsam ein Menü zu. Jeder Koch wird dem kulinarischen Publikum vorgestellt und  zeichnet für einen Gang verantwortlich; umrahmt wird die Veranstaltung durch ein ausgewähltes Showprogramm. Die Grundlage für das Ranking legt die Volkenborn-Liste zugrunde, die in Fachkreisen anerkanntes Medium für das Ranking ist unter Verwendung von führenden Gastronomieführern (www.restaurant-ranglisten.de).

 Weitere Informationen unter: www.gourmetgrandprixmallorca.com

Antworten