Teilnehmerrekord beim Kälteforum 2015

0
Moderiert wurde die Fachtagung von Jan Peilnsteiner (VDKL) und Dr.Sabine Eichner (dti)

Moderiert wurde die Fachtagung von Jan Peilnsteiner (VDKL) und Dr.Sabine Eichner (dti) (Foto: Kälteforum)

Am 10.November 2015 fand die alljährliche Fachtagung rund um temperaturgeführte Logistik und gekühlte Lebensmittel statt. Veranstalter waren der Verband Deutscher Kühlhäuser und Kühllogistikunternehmen (VDKL) sowie das Deutsche Tiefkühlinstitut (dti). Moderiert wurde die Fachtagung von Jan Peilnsteiner (VDKL) und Dr.Sabine Eichner (dti).

Rund 200 Teilnehmer, darunter Tiefkühlkost-Hersteller und Kühlhausbetreiber haben sich dieses Jahr eingefunden, um sich über neue Chancen und Herausforderungen im Bereich Tiefkühllogistik zu informieren und auszutauschen.Themen der Vorträge waren unter anderem Möglichkeiten einer grünen TH-Logistik, Stolperfallen des Mindestlohngesetzes, neueste Herangehensweisen in puncto Lastoptimierung und die Potenziale der COS-Kühlung im Vergleich mit Ammoniak und F-Gasen.

Am zweiten Tag der Veranstaltungen standen Unternehmensbesichtigungen auf dem Programm. Logistikleiter Marco Rebohm (Gebr. Heinemann) führte durch das Logistikzentrum in Hamburg-Allermöhe. Besonders beeindruckt waren die Besucher vom Ausmaß der Technik und dem Zusammenspiel der Abläufe zur Versorgung des Flughafenshops. Danach folgte eine Führung durch das Kühlhaus von Frigo Coldstore Logistics, auf die der Geschäftsführer Florian Redlefsen selbst einstimmte.

Ein besonderes Highlight war die Abendveranstaltung im Ballsaal auf dem Süllberg in Blankenese.

Kommentare sind deaktiviert