Studie: Gute Verpflegung stärkt Mitarbeiterbindung

0

Die Qualität der Betriebsgastronomie spielt heute im Employer Branding eine wichtige Rolle. Laut der aktuellen Studie „Food-Konzepte in Unternehmen“ des Catering-Konzerns Compass Group sind die gastronomischen Angebote nach Betriebsklima, Arbeitsbedingungen und Gehaltsentwicklung das viertwichtigste Instrument zur Stärkung der Mitarbeiterloyalität.

62 Prozent der befragten Führungskräfte halten die Betriebsgastronomie für einen sehr entscheidenden Faktor der Mitarbeiterbindung. Wichtigster Bestandteil ist die Versorgung durch Betriebskantinen, deren Angebot vielerorts durch Snack- und Coffee-Bars sowie Restaurants für gehobene Ansprüche ergänzt werden. Die verantwortlichen Entscheider von Handelsunternehmen (76 Prozent) halten eine gute Betriebsgastronomie sogar für den stärksten Faktor der Mitarbeiterbindung.

Laut der Studie sind 70 Prozent der Befragten außerdem davon überzeugt, dass das gastronomische Angebot die Effizienz am Arbeitsplatz entscheidend optimiert. „Die Unternehmen machen zunehmend die Erfahrung, dass gastronomische Angebote auch die Leistung im Arbeitsalltag fördern. Insbesondere eine gute Betriebskantine, aber auch begleitende Services wie Snack- und Coffee-Bars spielen hier eine Rolle“, sagt Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group Deutschland GmbH.

Für die Studie „Food-Konzepte in Unternehmen“  wurden 210 Vorstände und Geschäftsführer sowie Personal- und Einkaufsleiter in deutschen Unternehmen aller Branchen mit mehr als 200 Mitarbeitern online befragt. Die Befragung wurde im Juni 2017 vom Marktforschungsinstitut mo´web research durchgeführt.

 

Kommentare sind deaktiviert