Lidl: Mit eigenen Bechern an Getränkeautomaten

0

Ab sofort können Lidl-Kunden ihre eigenen Becher an den Heißgetränkeautomaten des Discounters verwenden. Dazu stellen Kunden einfach den mitgebrachten Becher nach der Getränkeauswahl und dem Geldeinwurf in die Getränkeausgabe und bestätigen auf dem Display die Anzeige „Eigener Becher.“

„Mit der Umstellung der Heißgetränkeautomaten kann nun jeder selbst aktiv einen Beitrag zum Umweltschutz leisten“, sagt Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf von Lidl Deutschland. Aber auch ohne eigenen Becher kann der Kaffeegenuss ohne Reue bleiben: Die Pappbecher für die Heißgetränke sind ausnahmslos FSC-zertifiziert.

An rund 2.100 der 3.200 Lidl-Filialen stehen den Kunden bereits Heißgetränkeautomaten in den Eingangsbereichen zur Verfügung. Die Auswahl umfasst insgesamt 16 verschiedene Heißgetränke von Kaffee und Cappuccino bis Latte Macchiato und heiße Schokolade. Die Automaten werden unter anderem mit Fairtrade-zertifizierten Kaffeebohnen befüllt.

Über Lidl Deutschland:

Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 30 Ländern präsent und betreibt mehr als 10.000 Filialen in derzeit 28 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 79.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

 

Kommentare sind deaktiviert

catering.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close