Erster Krabben-Hotdog bei Husumer Krabbentagen

0
Husum und die Krabben – das ist ein Erfolgsduo im Norden! Mit den 21. Husumer Krabbentagen am 20. und 21. Oktober widmet die Stormstadt dem beliebten Schalentier erneut ein ganzes Wochenende und lädt ergänzend zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

 

Husum ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert und am vorletzten Oktober-Wochenende lohnt es sich wieder besonders, denn die Krabbentage gehören zu den Höhepunkten der Saison. Dabei steht der „kleine Hummer der Nordsee“ ganz im Mittelpunkt des maritimen Festes. Die fangfrischen Krabben gibt es im Binnenhafen direkt vom Bord der Kutter zu kaufen und auf der Showbühne werden die Besucher mit tollen Rezepten zu Gerichten inspiriert, die selbstverständlich auch gekostet werden dürfen.

Am Samstag, den 20. Oktober wird um 10 Uhr der Husumer Shantychor mit traditionellen Liedern zunächst für die richtige Einstimmung sorgen und um 11 Uhr begrüßt Bürgermeister Uwe Schmitz zusammen mit dem Vorsitzenden der Husumer Werbegemeinschaft Peter Cohrs die Gäste. Gemeinsam werden sie mit den Gastköchen die maritime Meile am Husumer Hafen eröffnen. Mit einem abwechslungsreichen Programm wird an beiden Tagen unter Beweis gestellt, dass das kleine Schalentier sich für weitaus mehr empfiehlt, als nur ein Brötchen oder das Rührei zu adeln.

Azubi-Wettbewerb
Die Koch-Azubis werden sich in besonderer Weise den Krabben widmen und zeigen, welch leckere Gerichte damit gezaubert werden können. Verschiedene Auszubildende stellen sich im Wettkampf einer Fachjury und so ihr Können unter Beweis, denn nur ein Gericht kann den ersten Platz erreichen.Ein besonderes Highlight am Sonntag ist der Verkauf des weltweit ersten Krabben-Hotdog’s. Der Erlös kommt der Jugendarbeit des Vereins der Köche Wertküste e.V. zu gute.

Flinke Finger braucht man für den Krabbenpul-Wettbewerb, der in diesem Jahr bereits zum 6. Mal in Husum ausgetragen wird. Jedermann kann sich unter hafenevent@messehusum.de anmelden oder sich spontan um 12:30 Uhr an der Bühne an der Schiffbrücke einfinden. Es warten tolle Preise auf die ersten drei Plätze.Zu einer besonderen Kochshow werden am Sonntagnachmittag die Lammkönigin Marleen Westensee und der Husumer Krokusblütenkönig Oke Brodersen auf der Bühne erwartet, um jeweils ein tolles Gericht mit der Krabbe zu zaubern. Mit einem großen Finale und der Übergabe des Spendenschecks aus dem Verkauf der „Krabben-Hot Dogs“ enden die 21. Husumer Krabbentage am Binnenhafen. Weitere Infos unter www.krabbentage-husum.de

 

Kommentare sind deaktiviert