Burgis Knödel-Drive-in

0

Ende März hat Burgis eine Charity-Aktion auf dem eigenen Werksgelände in Neumarkt umgesetzt und damit die Diakonie Neumarkt unterstützt. 

Knödelliebhaber aus der ganzen Region waren aufgerufen, sich Burgis-Produkte gegen einen kleinen Obolus als Spende für die Diakonie beim Knödel-Drive-in abzuholen. Die Produkte waren bereits hergestellt und konnten aufgrund der aktuellen Schließungen leider nicht in die Gastronomie geliefert werden. Das Interesse und die Beteiligung der Bevölkerung waren enorm und so konnten 25.000 Euro gesammelt werden, die Burgis an die Diakonie Neumarkt überreicht hat.

Durch die Schließung der Restaurants und Gaststätten waren die Lagerräume bei Burgis voll mit nicht abgenommenen Produkten für die Großverbraucher. „Bevor die wertvolle Ware verdirbt und wir sie wegwerfen müssen, haben wir uns Gedanken gemacht, wie wir die Produkte sinnvoll in den Verkehr bringen können. Da kam uns die Idee für den Knödel-Drive-in“, erklärt Timo Burger, Geschäftsführer von Burgis. „Natürlich hatte die Gesundheit der Abholer und unserer Mitarbeiter bei der Umsetzung oberste Priorität. In der ganzen Grundidee steckte daher ein deutliches Risiko. Wir mussten die Aktion vor der Umsetzung gut durchdenken und dies unter einem enormen Zeitdruck, da wir unsere Produkte in der besten Qualität abgeben wollten.“

Kommentare sind deaktiviert