Schokoladen-Tarte mit schwarzem Trüffel

0

Dunkle Schokoladen-Tarte zum Dahinschmelzen, besondere Note durch schwarzen Trüffel, perfekt für alle Genießer.

Sind wir mal ehrlich – Schokolade geht doch immer, oder? Dieses Törtchen lässt einen förmlich dahinschmelzen und punktet mit seiner aromatischen und intensiven Schokoladennote. Schwarzer Trüffel vollendet dieses süße Dessert zu einer einmaligen Kombination und einem neuen Geschmackserlebnis. Nach solch einem gelungenen Dinner-Abschluss werden Ihre Gäste ganz sicher wiederkommen.

Schokoladen-Tarte
Bild: Tino Gerbaldo

Schokoladen-Tarte mit Öl, Salz und schwarzem Trüffel

Intensiver Schokoladengeschmack für süße Momente.
No ratings yet
Portionen 4

Zutaten
  

  • 90 g 75%ige dunkle Schokolade
  • 100 g Milch
  • 20 g Sahne
  • 30 g Ei
  • Mürbeteig
  • Wasser
  • Zucker
  • grobes Salz
  • evo-Olivenöl, vorzugsweise aus Ligurien
  • 20 g feine schwarze Trüffel

Anleitungen
 

  • Den Mürbeteig zwischen zwei Blättern Pergamentpapier ausrollen, 4 Formen mit einem Durchmesser von ca. 8cm herstellen, eine Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen und dann bei 180 °C 8 Minuten lang backen.
  • Die Trüffelscheiben 10 Minuten lang in Wasser und Zucker kochen. Dann die Schokolade in kleine Stücke schneiden und die gekochte heiße Sahne darüber gießen.
  • Das Ei und die Milch verrühren und kräftig verquirlen.
  • Die Törtchen füllen und im Ofen bei 160 °C 6 Minuten lang backen, noch warm aus der Form auf Teller stürzen und mit einigen Körnern groben Salzes würzen. Schnell mit etwas Olivenöl extra vergine und dem schwarzen Pfeffer servieren. Schwarze Trüffelscheiben als Beilage.

Kommentare sind deaktiviert