Care-Verpflegung: Sanfte Küche für mehr Geschmack

0

Für Menschen mit Schluckstörungen hat das Kuratorium Wohnen im Alter ein ganz eigenes Speisenkonzept entwickelt – um Betroffenen mehr Geschmacksvielfalt zu bieten.

Parallel zur Lebenserwartung stieg bei den Bewohnernder KWA Wohn- und Pflegestifte auch das Durchschnittsalter. Immer mehr brauchten beim Essen Unterstützung. Um sicherzustellen, dass auch Bewohner mit Kau- und Schluckstörungen ernährungsphysiologisch wertvolle Speisen bekommen, die schmackhaft und optisch ansprechend sind, engagierte der Geschäftsführer der KWA, Thomas Schurr, den Heimküchen-Experten Markus Biedermann zur Beratung und Schulung von KWAKüchenleitern. Biedermann hatte sich mit Smoothfood bereits einen Namen gemacht. Im zweiten Schritt unterstützte Thomas Schurr den KWA-Küchenleiter Georg Tragenkranz, der für „Sanfte Küche“ eigene Schaumkost- Rezepte entwickelte – und zwar mit einem ganz besonderen Ansatz: komplett ohne Texturen.

KWA-Küchenleiter Georg Tragenkranz

KWA-Küchenleiter Georg Tragenkranz. Foto: KWA Aalen

Authentisches Geschmackserlebnis
Die Rezepte sollen dazu beitragen, Menschen mit Kau- und Schluckstörungen und Menschen mit Demenz ernährungsphysiologisch wertvolle Speisen zu bieten, die schmackhaft und optisch ansprechend sind. Damit haben zum einen professionell Pflegende die Möglichkeit, den ihnen Anvertrauten mit schmackhaftem, hochwertigem Essen etwas Gutes zu tun, zum anderen auch Angehörige, die einen Partner oder ein krankes Kind zu Hause betreuen. Weshalb Georg Tragenkranz in seinen Rezepten keinerlei Stabilisatoren verwendet?

Die zweite Hardcover-Auflage des „KWA Rezeptbuch: Sanfte Küche“ kann per Mail an info@kwa.de beim KWAClub bestellt oder alternativ in der KWA-Hauptverwaltung und in jeder KWA-Einrichtung für 17,90 Euro erworben werden.

Lesen Sie den vollständigen Bericht in der Mai-Ausgabe 2020 von CATERING MANAGEMENT.

Kommentare sind deaktiviert