Vandemoortele verschenkt Oster-Donuts

0

Für die „Helden des Alltags“ in herausfordernden Zeiten der Corona-Pandemie, spendet Vandemoortele 1.500 Schokodonuts mit Ostermotiven an das Krankenhauspersonal des Herforder Klinikums. 

Pünktlich zum Osterwochenende, am 09. April, freute sich das Personal vom Herforder Klinikum über die Lieferung von 44 Kartons Schokodonuts, die das Herforder Unternehmen für die 2.200 Beschäftigten des Krankenhauses spendete. Die Leiterin für Wirtschaft und Versorgung, Angela Gottschalk, freute sich über diese Spende und betonte, dass Zusammenhalt, gegenseitige Rücksichtnahme und Fürsorge besonders wichtig seien in diesen herausfordernden Zeiten. Auch kleine Gesten und wohltätige Aktionen gehören aus ihrer Sicht dazu. „Und über eine süße Auszeit freut sich ja schließlich jeder“, so Gottschalk.

„Das Personal in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen, vom Chefarzt bis zur Reinigungskraft, leisten Großartiges zur Zeit. Wir können nur mit Nachdruck betonen, dass sie an vorderster Front in der aktuellen Krise stehen“, betont Robert Maaßen, Country Commercial Manager Vandemoortele Deutschland und Österreich. „Wir freuen uns, dass wir mit dieser kleinen Geste ein wenig Genuss für unsere „Helden des Alltags“ bereitstellen konnten und möchten uns auf diesem Weg natürlich auch herzlich bedanken, für den großartigen Einsatz der vielen Beschäftigten des Klinikums“, so Robert Maaßen weiter.

Kommentare sind deaktiviert