Foodkonzepte in der GV 2018

0

Verpflegungskonzepte neu gedacht: Foodstrategien für eine zukunftsorientierte Gemeinschaftsverpflegung.

13. September 2018 im Steigenberger Hotel in Köln

Kurzfristigen Trends hinterherjagen, oder nachhaltig sinnvolle Weichen stellen? Ideen rund um die Großküche betreffen immer auch das darin umgesetzte Food-Konzept. Im Fachsymposium „Foodkonzepte in der GV“ am 13. September 2018 im Steigenberger Hotel in Köln informiert die Fachzeitung CATERING MANAGEMENT praxisbezogen und konkret über Daten und Fakten sowie über Erfahrungen mit zukunftsweisenden Verpflegungsideen.

Hochkarätige Referenten zeigen Wege für innovative Speisenkonzepte auf. Marktstudien, Best Practices und die richtige Kommunikation sind Themen, wenn es darum geht, ein Food-Projekt erfolgreich auf dem Markt zu implementieren.

Mit Unterstützung von:

Referenten Programm

Jean-Georges Ploner

Niels Mester

Florian Kerl

Horst M. Kafurke

Bernd Ungewitter

Otto Geisel

Amedeus Hajek

Maxi Scherer - Chefredakteurin von Catering Management

Maxi Scherer

09.00 Uhr Empfang und Check-In
09.20 Uhr Begrüßung durch die Moderatorin
09.30 Uhr Strategien für die F&B-Konzepte der Zukunft
Referent: Als Initiator des Beraternetzwerks F&B-Konzepte entwickelt, überarbeitet und optimiert Jean-Georges Ploner tragfähige und nachhaltig erfolgreiche F&B-Konzepte für die Hotellerie, die Verkehrs– und Individualgastronomie sowie die Gemeinschaftsverpflegung. Aus langjähriger operativer Erfahrung heraus zeigt er neue Strategien und initiiert Change-Management-Prozesse.
10.20 Uhr Best Practice-Beispiel: Betriebsgastronomie als Wegweiser für eine neue Unternehmenskultur bei Otto in Hamburg
Referenten: Niels Mester, Leiter Gastronomie Kochwerk bei Otto, und Florian Kerl, Küchenleiter Kantine Otto
11.10 Uhr Kaffeepause
11.40 Uhr Vorzeigebetrieb innogy: Nachhaltigkeitskonzepte, Regionalität und neue Angebote
Referent: Horst M. Kafurke ist Geschäftsführer der innogy Gastronomie GmbH. Das Unternehmen beschäftigt ca. 400 Mitarbeiter und tätigt 36 Mio. Euro Jahresumsatz und betreibt von NRW regional ausgezeichnete Pionierkantinen. Zuvor war Herr Kafurke unter anderem Leiter Gastronomie im Studierendenwerk Düsseldorf.
12.30 Uhr Mittagessen
13.30 Uhr Trendsetter Asiatische Küche: Systemgastronomie als Wegweiser für die GV
Referent: Bernd Ungewitter ist Geschäftsführer der Kaimug GmbH in München, die ihr Angebot an thailändischen Gerichten in Fast-Casual-Restaurants, Take-aways, und im Eventcatering anbietet, und darüber hinaus feste Standorte sowie wechselnde Aktionstheken in mehreren großen Kantinen unterhält.
14.20 Uhr Kaffeepause
14.50 Uhr Lernen von der Curry-Wurst: Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Kantinen in Deutschland
Referent: Als gelernter Koch und Hotelbetriebswirt ist Otto Geisel auf vielfachen Kommunikationskanälen Multiplikator für gutes Essen. Langjährige Tätigkeit als geschäftsführender Vorstand der Deutschen Akademie für Kulinaristik, Entwicklung des Internationalen Eckart Witzigmann Preises, Mitinitiator des Studiengangs „Food Management & Kulinaristik“ sowie des Focus-Kantinen-Tests von Food & Health e.V. als Träger sind Stationen seines Engagements.
15.40 Uhr Best Practice-Beispiel Alsterfood: Mit Führung, Kommunikation und Prozesstransparenz zu Sanierung, Umsatzsteigerung und Qualität in der Zentralküche
Referent: Amedeus Hajek ist Geschäftsführer der Alsterfood GmbH in Hamburg
16.30 Uhr Zusammenfassung und Ende der Veranstaltung

 

Sie möchten diese Veranstaltung als Sponsor unterstützen?
Möglichkeiten für Ihren Auftritt finden Sie hier.


Melden Sie sich jetzt an!

Konditionen:
Preis: 225,- EUR (zzgl. 19% MwSt.)
Abonnenten von Catering Management zahlen nur 180,- EUR (zzgl. 19% MwSt.) für die Teilnahme.
Weitere Informationen:
Michaela Feigel
Veranstaltungsmanagement
[T]: +49 (0) 8233/381-517
[E]: Michaela.Feigel@forum-zeitschriften.de

 

Alle Veranstaltungen werden fotografisch dokumentiert. Mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen stimmen Sie der Veröffentlichung (in Druck-, Internet-, Vide & DVD-Form) von Foto, Video- und Videostreammaterial zu. Dies beinhaltet auch die sozialen Netzwerke.

Widerruf:
Sie können diese Bestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
FORUM Zeitschriften und Spezialmedien GmbH, Mandichostraße 18, 86504 Merching
oder Telefax: +49 (0) 82 33 – 38 12 12 oder E-Mail: service@forum-zeitschriften.de.

 

Kommentare sind deaktiviert