Digitalisierung in der Großküche 2020

0

Verschiebung von „Digitalisierung in der Großküche“ auf den 16./17. September
Im Freistaat Bayern ist aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus heute der Ausnahmezustand ausgerufen worden. Das für den 01./02. April anberaumte „Fachsymposium Digitalisierung“ der Fachzeitung CATERING MANAGEMENT in Nürnberg wird deshalb verschoben. Unser aller Gesundheit hat Vorrang und wir bitten angesichts der außerordentlichen Situation um Ihr Verständnis.

Die gute Nachricht: Der Ersatztermin steht bereits fest. „Digitalisierung in der Großküche“ findet nun am 16./17. September im Le Méridien Nürnberg statt.

Für Fragen stehen Ihnen unser Kundenservice unter Tel. 08233/381-333, Email: service@forum-zeitschriften.de sowie unsere Veranstaltungsmanagerin Alisa Hillenbrand unter +49 08233/381-376, Email: alisa.hillenbrand@forum-zeitschriften.de zur Verfügung.

Die Gemeinschaftsgastronomie befindet sich im Wandel. Im Spannungsfeld zwischen einer hohen Erwartungshaltung der Gäste, wachsenden Anforderungen an Sicherheit und Dokumentation sowie großem Zeitdruck ist Effizienz gefragt. Digitale Wege ermöglichen es, diesem Spagat gerecht zu werden. In unserem Fachsymposium geht es um heutige technische Möglichkeiten und den aktuellen Stand in der Forschung & Entwicklung. Unsere Referenten sprechen über Best Practice Beispiele und wagen den Blick in die Zukunft.

zur Anmeldung
zum Programm

Die Referenten

Peter Leppelt | Thomas Kisters, leonardi GmbH & Co. KG | Ludger Ten Elsen, Chefs Culinar Software und Consulting GmbH & Co. KG | Johannes Reichenberger, ventopay gmbh | Björn Neumann, Delegate Technology GmbH | Frank Schröder, Phoenix Contact Electronics GmbH | Hubert Domscheit, Tessero GmbH | Daniel Vollmer, flowtify GmbH | Dr. Stefan Maisack, TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH und TÜV SÜD ELAB GmbH | Elena Sosna, TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH und TÜV SÜD ELAB GmbH | Dr. phil. Hans-Günter Beyer, Soft & Hard, D. Beyer | Detlef Hinderer, Chefredakteur Catering Management

AGENDA Digitalisierung in der Großküche 2020

Mittwoch, 16. September 2020 (Vorabendprogramm)

18.00 Uhr

Bereits am Vorabend, 16. September 2020, treffen wir uns zum Netzwerken. Dieses Mal bringt uns Rational  zum Roten Ochs nach Forchheim.Treffpunkt ist die Lobby des Le Meridien Grande, 18.00 Uhr. Voraussichtliches Ende ist ca. 22.00 Uhr. Inkludiert im Preis der Abendveranstaltung: hervorragende fränkische Schmankerl, Getränke und die Fahrt von/zum Le Meridien Grande.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit guten Gesprächen in lockerer Atmosphäre.


Der Rote Ochs ist ein richtiges fränkisches Gasthaus, mit Tradition seit 1881. Und die Franken lieben nicht nur die Gemütlichkeit, sie sind nun mal, bei allem Respekt, ausgesprochen hungrig.

„Ich war einige Jahre im IT-Business tätig, doch habe ich regulär Koch gelernt und 1991 sogar den Meister gemacht.Gerade das hat mir die einmalige Gelegenheit gegeben, mein fachliches Wissen als Koch und Programmierer zusammenzubringen. Man lernt strukturiertes Denken und geht an die Problemstellungen anders ran.Dieses Wissen dann auf die Produktions- und Fertigungsvorgänge in der Küche zu übertragen, macht wahnsinnig Spaß.“ Konni Scheller, Geschäftsführer Roter Ochs

Gasthaus Roter Ochs Forchheim

Konni Scheller

Konni Scheller

Donnerstag, 17. September 2020

09.00 Uhr
Beginn der Veranstaltung im Le Méridien Nürnberg
Begrüßung, Administratives,
Einleitung durch den Moderator Detlef Hinderer, Chefredakteur CATERING MANAGEMENT
09.10 Uhr
Keynote „Cyber, Cyber- Digitalisierung und so!“
„Zehn konkrete Schritte, die Sie bedenken sollten und Handlungsempfehlungen, wie Sie die Digitalisierung überleben.“ Alles um die Digitalisierung, das „neue Arbeiten“, Datensicherheit und alles rund um Cyber-Sicherheit.
Referent: Dipl.-Ing. Peter Leppelt, Experte für IT-Security, Datenschutz, Digitalisierung und Ethik im Digitalen
09.55 Uhr
Küche intelligent vernetzt
Die Digitalisierung verändert die Ansprüche der Gäste und Mitarbeiter. Neue Technologien bieten Möglichkeiten der Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung. Gewinnen Sie mit uns einen kurzen Überblick über neue Chancen aus der Vernetzung der Küche, der Nutzung von Daten und der digitalen Integration von Arbeitsabläufen.
Referent: Ludger Ten Elsen, Ltr. Marketing und Vertrieb CHEFS CULINAR Software und Consulting GmbH & Co. KG
10.15 Uhr
Kaffeepause
10.45 Uhr
Wird noch genannt
Refernt: Thomas Kisters
11.30 Uhr
Digitalisierte Effizienz
Mit Digitalisierung Kosten einsparen und gleichzeitig Mehrwerte schaffen.
Modell Leonardi: Wie offene Systeme die Effizienz steigern, bestehende Anwendungen vernetzen und die Transparenz für den Gastgeber erhöhen.
Moderator Detlef Hinderer und Referent Hubert Domscheit, Geschäftsführer Tessero GmbH, im Dialog
11.50 Uhr
Vision oder Wirklichkeit? – Fragen an die Referenten
Moderator: Detlef Hinderer
12.00 Uhr
Mittagspause
13.00 Uhr
Was wir nicht aufhalten können, sollten wir fördern
Digitalisierung in der Gebäudetechnik ist kein kurzer Trend, es ist die Perspektive in der wir morgen arbeiten werden.
Referent: Frank Schröder, Head of Facility Management, PHOENIX CONTACT Electronics GmbH
13.45 Uhr

„Innovative Kundenbindung durch Individualisierung“

  • Individuelle Gastkommunikation durch Big-Data
  • Begeisterung beim Tischgast durch Bonussysteme und Gesundheitstracking
  • Digitale Aufbereitung von kundenrelevanten Daten
  • Nutri Score, CO² Fußabdruck, Allergene – zur Individuellen Darstellung

Referenten: Ing. Johannes Reichenberger, Geschäftsführer ventopay GmbH &
Björn Neumann , Sales Consultant bei Delegate Technology GmbH

14.05 Uhr
HACCP voll digitalisiert
Die Digitalisierung in der Gastronomie ist kein Zukunftsthema mehr. Wir sind bereits mitten drin! Nach Kassen, Schichtplanung, Allergenen rückt nun das Qualitäts- & Prozessmanagement in den digitalen Fokus. Daniel Vollmer wird anhand der Software flowtify aufzeigen wie ein modernes, papierloses Haccp-, Operations- & Maintenance Management in Gastgewerbe und der GV aussehen kann.
Referent: Daniel Vollmer, Geschäftsführer Flowtify GmbH
14.25 Uhr
Kaffeepause
15.00 Uhr
Digitalisierung – Fluch oder Segen für den Küchenprofi?
TÜV SÜD setzt beim eHACCP darauf, die Food Safety Kompetenz der QM- und Küchenfachkräfte einzubinden. Nur so kann das digitale Hygienemanagement zum Leben erweckt werden und einen echten Mehrwert in Business, Care und Retail bringen. Dr. Stefan Maisack und Elena Sosna zeigen, wie die Umstellung vom klassischen auf das eHACCP in der Praxis gelingt.
Referenten: Dr. Stefan Maisack, Director Business Development & Sales &
Elena Sosna, Product Management, TÜV SÜD Food Safety Institute GmbH und TÜV SÜD ELAB GmbH
15.20 Uhr
Verpflegungsmanagement ist Teamarbeit
Software muss Teamware sein. Alle beteiligten Personen sind in den Prozessen Planung, Einkauf, Produktion, Logistik und Abrechnung in einem integrierten System einzubinden. Nur dann führt Software zu dem Nutzen, der von einer digitalisierten Küche sowohl für Mitarbeiter als auch deren Kunden erwartet wird.
Referent: Dr. phil. Hans-Günter Beyer, CIO in der Geschäftsführung von Soft & Hard, D. Beyer
15.45 Uhr
Podiumsdiskussion
Wo stehen wir aktuell und was ist zu tun – zuerst, danach, zuletzt?
Diskussion mit Peter Leppelt, Thomas Kisters, Frank Schröder, Dr. Stefan Maisack
Moderator: Detlef Hinderer
16.30 Uhr
Ende der Veranstaltung

Stand März 2020, Änderungen vorbehalten.

Mit Unterstützung unserer Partner:

Anmeldung:

Variante 1: Fachsymposium mit Vorabendprogramm (16./17. September 2020)
Regulär: 390,00 Euro (zzgl. MwSt.)
Abonnenten von Catering Management: 350,00 Euro (zzgl. MwSt.)
Young Professionals (bis einschl. 33 Jahre): 195,00 Euro (zzgl. MwSt.)
Variante 2: Fachsymposium (17. September 2020)
Regulär: 330,00 Euro (zzgl. MwSt.)
Abonnenten von Catering Management: 295,00 Euro (zzgl. MwSt.)
Young Professionals (bis einschl. 33 Jahre): 165,00 Euro (zzgl. MwSt.)

Jeder weitere Teilnehmer erhält bei gemeinsamer Anmeldung 10 % Ermäßigung.

Weitere Informationen:
Alisa Hillenbrand
Veranstaltungsmanagement
[T]: +49 (0) 8233/381-376
[E]: Alisa.Hillenbrand@forum-zeitschriften.de
Veranstaltungsort:
Le Méridien Nürnberg
Bahnhofstrasse 1-3
90402 Nürnberg
Le Meridien Grand Hotel Nürnberg

Bild: Le Meridien Grand Hotel Nürnberg

Alle Veranstaltungen werden fotografisch dokumentiert. Mit der Teilnahme an unseren Veranstaltungen stimmen Sie der Veröffentlichung (in Druck-, Internet-, Vide & DVD-Form) von Foto, Video- und Videostreammaterial zu. Dies beinhaltet auch die sozialen Netzwerke.

Jetzt anmelden:

Rechnungsempfänger

Teilnehmerdaten

Bitte ergänzen bzw. überschreiben, falls Sie NICHT der Teilnehmer sind.
Falls Sie mehrere Teilnehmer anmelden möchten und darunter ein Young Professional ist, fügen Sie diesen bitte zuletzt hinzu.
Anmeldung als regulärer Teilnehmer/Abonnent/Young Professional wie Teilnehmer 1 (oben ausgewählt) *

Kommentare sind deaktiviert