Werbespot verärgert Vending-Branche

0

Und schon wieder haben Regisseure ein altes Klischee aufgewärmt: Der ewig nicht funktionierende Kaffeeautomat, ein gern genutztes Stilmittel in Filmen und Vorabend-Krimiserien, spielt auch die Hauptrolle im neuen Werbespot des Unternehmens McDonald‘s / McCafé. Die deutsche Vending-Branche ist empört. Der Spot,

der derzeit im Werbefernsehen auf ProSieben und Kabel1 sowie auf YOUTUBE zu sehen ist, erregt die Gemüter in der Automatenbranche. So sehr, dass der Bundesverband der Deutschen Vending-Automatenwirtschaft (BDV) wohl gegen den Beitrag vorgehen wird.

Der Film zeigt eine auf dem U-Bahn-Steig wartende Frau, die sich noch schnell einen Kaffee am Automaten ziehen will. Nichts funktioniert, die Beschriftung ist schlecht, das Gerät sieht nicht gut aus. Nachdem die Frau mehrmals frustriert gegen den Automaten geschlagen und getreten hat, kommt zwar ein Becher unten raus. Dieser fällt aber um, und ein paar Tropfen Kaffee laufen daneben. Dann wird abgeblendet und verkündet: „Wenn Sie einen guten Kaffee trinken wollen, gehen Sie lieber zu McDonald‘s“.

In der Vending-Branche formiert sich Protest dagegen.

Mehr News zum Thema Vending? VENDING MANAGEMENT ist der auflagenstärkste Vending-Fachtitel in Deutschland.

 

 

Kommentare sind deaktiviert