Revival der Getränkedose

0

Die Dose bietet nicht nur den besten Schutz für Getränke, sie liefert dem Verbraucher absolute Frische und hat sich als Lifestyle-Produkt etabliert. Ein Trend, der offenbar wiederkehrt – das hat auch GVS aus Herxheim frühzeitig erkannt und den ersten eigens dafür designten ACTION Energy-Dosenschachtautomaten der Sielaff FK-Serie für die 106 Mitarbeiter starke, in der Metallverarbeitung tätigen WWS Metallformen GmbH bereitgestellt. „Wir haben mit ACTION Energy in einer Spirale angefangen. Irgendwann reichte selbst eine gesamte Ebene nicht mehr aus. Für dieses Jahr erwarten wir eine weiterhin stark ansteigende Nachfrage nach der Getränkedose“, erklärt Thea Trautwein, Inhaberin von GVS die Investition. „Für uns zählt die leichte Verpackung und das einfache Handling. Die Verbraucher schätzen die bessere Frische der Getränke im Vergleich zu anderen Verpackungsmaterialien wie beispielsweise der PET-Verpackung.“ Die GVS ist spezialisiert auf vollständige, qualitative Betriebsverpflegung. Die positive Tendenz zur Getränkedose verspürt auch die TSI und will deshalb zur bevorstehenden Kaltgetränkesaison das Sortiment um weitere Getränkeneuheiten erweitern. „Unsere Erfahrungen aus den vergangenen Jahren spiegeln sich eins zu eins in den offiziellen Statistiken des Gesamtmarktes für die Getränkedose wieder“, erläutert Alexander Powel, Bereichsleiter Vending bei der TSI GmbH & Co. KG. „Zur neuen Sommersaison 2013 werden wir unseren Kunden mit angesagten Kräuter- und Mate-Tee-Limonaden eine erneute Erweiterung des pfandfreien Dosensortiments bieten.“

Stetig steigende Absatzzahlen

Der Gedanke an die Umwelt stehe bei diesen stetig steigenden Absatzzahlen im Mittelpunkt. Die Getränkedose hat in Deutschland eine Recyclingrate von 96 Prozent und damit die höchste Rate im Vergleich zu anderen Verpackungen, wie der Dosenhersteller Ball kürzlich veröffentlicht hat. In 2012 wurden deutschlandweit 1,4 Milliarden Dosen verkauft. Das ist eine Steigerung um 270 Millionen zum Vorjahr und die Softdrinks legten dabei um 26,1 Prozent zu, rechnet Beverage Can Makers Europe (BCME) vor. Hierzu tragen wesentlich die Energy Drinks bei, die eine jährliche Wachstumsrate von 10,6 Prozent aufweisen.

„Energy Drinks sind aus dem Vending nicht mehr wegzudenken und haben sich bereits unter den Top 20 Snackartikeln platziert. Das zeigt ganz klar, dass die Getränkedose ein sehr gefragtes Produkt ist“, erklärt Powel. Die TSI strebt mit neuen Entwicklungen an, gemeinsam mit den Operatoren den Aufwärtstrend zu nutzen und dem Endverbraucher in der Betriebsverpflegung und im Public Vending ein reichhaltiges Angebot zu präsentieren, um die Kundschaft auch in Zukunft an den Automaten zu binden. „Wir müssen doch die Kunden vom Kauf im Einzelhandel oder an der Tankstelle abhalten“, stellt Powel schmunzelnd klar. Die Mitarbeiter der WWS Metallformen GmbH schätzen dieses Angebot bereits und freuen sich über einen ACTION Energy Sielaff FK-230-Schachtautomaten, der ganze 608 Getränkedosen aufnehmen kann. (geo)

Mehr News zum Thema Vending? Abonnieren Sie Deutschlands auflagenstärkste Fachzeitschrift (20.000 Exemplare) für Vending!

 

Kommentare sind deaktiviert

catering.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close