Friedrich-Georg Lischke hat Mars verlassen

0

Ende 2012 hat Friedrich-Georg Lischke, General Manager Mars Drinks Europe, den Mars Konzern auf eigenen Wunsch verlassen. Zuletzt zeichnete er für das europaweite Geschäft von Mars Drinks mit den Einheiten in England, Deutschland und Frankreich verantwortlich, die er von der Europazentrale in Basingstoke (England) leitete. „Unter Herrn Lischkes Einfluss hat sich das Geschäft in den vergangenen Jahren in allen unseren europäischen Märkten sehr erfreulich entwickelt“, bilanziert Andrew Clarke, Global President Mars Drinks. „Der erfolgreiche Umbau von Mars Drinks in ein integriertes europäisches Geschäft trägt seine deutliche Handschrift. Die jüngste Fokussierung der Vertriebspolitik verläuft gerade in unserem wichtigen deutschen Markt voll und ganz gemäß unseren hohen Erwartungen.“

Lischke wird im Januar 2013 nach Deutschland zurückkehren, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung außerhalb des Unternehmens zuzuwenden.

Erfolgreich in Marketing und Vertrieb

Als General Manager verantwortete Friedrich-Georg Lischke seit Oktober 2005 die Deutschland-Geschäfte von Mars Drinks, bevor er Mitte 2007 zum General Manager Continental Europe befördert wurde. Vor seiner Karriere im Mars Konzern war Lischke bei DHL Worldwide Express als Director Marketing und Customer Interface tätig, wo er zugleich Mitglied der Geschäftsleitung und des Europäischen Board of Commercial Directors war. Seine berufliche Karriere begann der heute 46-jährige 1994 bei Procter & Gamble, wo er für verschiedene große Marken erfolgreich in unterschiedlichen Führungspositionen in Marketing und Vertrieb tätig war. (ots)

Kommentare sind deaktiviert