Erstes deutsches Indoor-Automaten-Café eröffnet

0

Markus Ehrlacher, Geschäftsinhaber von CoffeeFreak, hat in Offenburg das erste deutsche Indoor-Automatencafé realisiert. Das neue und täglich geöffnete Automaten-Café zeigt eine Auswahl an innovativen Verpflegungsautomaten und zahlreichen hochwertigen Markenlebensmitteln, von Kaffee-Spezialitäten, Kalt- und Heißgetränken, Lebensmitteln, Snacks & Süßwaren. Aber auch Non-Food-Artikel-Verkaufsmöglichkeiten im Automatenvertrieb mit zertifizierten sowie mit Wechselmöglichkeiten ausgestatteten Premium-Zahl-Systemen.

Service steht an oberster Stelle

Markus Ehrlacher ist spezialisiert auf den Verkauf, Vertrieb, Versand, Montage und Service im Kaffee-, Verpflegungs- und Non-Food-Automaten-Bereich mit Hauptsitz in Offenburg. Der Barista Level 2 und „Latte Art Worker“ der „Vienna School of Coffee in Wien“ vertreibt seine Vollautomaten mit nahmhafter Qualitäts- und Markenprodukte sowie der hauseigenen CoffeeFreak-Produktlinie. Bargeld- und bargeldlose Zahl-, Chip- und Wechselsysteme sowie alle dazugehörigen Ersatzteile und Wasserfilter runden das Portfolio ab.

Bei der Realisierung des Automaten-Cafés wurde CoffeeFreak von Bianchi, Money Control, Sanden Vendo, WD GmbH und der Stadt Offenburg unterstützt. (geo)

Mehr News zum Thema Vending? Vending Management liegt Catering Management bei – testen Sie kostenlos!

Kommentare sind deaktiviert

catering.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close