Die Kunst der Pause

0

Blumen, Früchte, Tiere, aber auch anorganische Objekte, die so kunstvoll arrangiert sind, dass sie aussehen wie ein Menschenkopf – diese Art von Bildern haben den Spätrenaissance-Maler Giuseppe Arcimboldo berühmt gemacht. Auf die gleiche Art von künstlerischer Assoziation setzt N&W mit seiner neuen Werbekampagne.

Chips, Schokoriegel, Bonbons, Waffeln: Grafiker im Studio haben für die neue Kampagne im Stil Arcimboldos verschiedenste Füllprodukte am Bildschirm zusammengefügt. Basierend auf dem Slogan „Necta macht den Unterschied“ soll vor allem die Botschaft transportiert werden, dass die Vendingautomaten von Necta hochwertig sind und frische und qualitative Lebensmittel liefern. „Die Tatsache, dass die Elemente der Natur und in grandioser Weise die vollen, natürlichen Formen der Speisen im Mittelpunkt der Werke von Arcimboldo stehen, schafft eine originelle Verbindung zu den zuverlässigen Automaten von N&W, die jeder Anforderung zur Ausgabe, Frische und Haltbarkeit von Lebensmitteln gerecht werden“, erklärt Alicja Hellenthal, Operatives Marketing N&W Deutschland.

Die Entscheidung, erneut Kunst und Kommunikation miteinander zu verknüpfen, ist nicht willkürlich getroffen worden. „Die Kunst der Pause“ lautet zum einen der N&W Unternehmensslogan, der den Mehrwert und die Kernkompetenz der Gruppe beschreibt. Zum anderen wird die Arbeit des lombardischen Malers Arcimboldo auf der Weltausstellung Expo 2015 in Mailand mit dem Thema Ernährung eine Rolle spielen. (geo)

Kommentare sind deaktiviert

catering.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close