Sander erhält Focus-Auszeichnung „Höchste Reputation“

0

Bei der Studie „Höchste Reputation“ hat Sander in der Kategorie „Catering und Lebensmittellieferung“ einen Spitzenwert von 97,1 Punkten erreicht und erhält damit das Prädikat „Herausragend“. Die Studie wurde vom IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung im Auftrag von Focus, Focus Money und Deutschland Test durchgeführt.

„Der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens hängt stark von seinem guten Ruf ab. Ein guter Ruf wiederum beruht auf harter Arbeit und den richtigen Entscheidungen zum richtigen Zeitpunkt. Wir freuen uns sehr über den Titel „Höchste Reputation“, denn sie zeigt uns deutlich, dass wir gemeinsam mit allen unseren Mitarbeitern seit vielen Jahren in den verschiedensten Bereichen unseres Unternehmens auf dem richtigen Weg sind. Natürlich spornt diese Auszeichnung auch an, zukünftig die volle Punktzahl 100 zu erreichen“, sagt Peter Sander, geschäftsführender Gesellschafter der Sander Gruppe.

Mehr als 150 Branchen im Blick
Laut der Studie wollen Verbraucher heute mehr als nur ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und solide Qualität. Sie wollen, dass sich Unternehmen um ihre Kunden, um die Umwelt und um die Gesellschaft verdient machen. „Unseren Kunden ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine konstant hohe Qualität zu bieten ist für uns selbstverständlich. Doch unsere Verantwortung endet damit noch lange nicht. In unserem Leitbild geben wir das Versprechen ab, unseren Mitarbeitern ein attraktiver und werteorientierter Arbeitgeber zu sein, Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt zu übernehmen und unseren Kunden und Geschäftspartnern als fairer und zuverlässiger Partner zu dienen“, so Sander über das gelebte Engagement des Familienunternehmens aus dem Hunsrück.

Für die Studie „Höchste Reputation“ wurden die 5.000 größten Unternehmen Deutschlands aus mehr als 150 Branchen mithilfe der Methode Social Listenings auf ihr Renommee untersucht. Ausgewertet wurden knapp 18 Millionen Online-Nennungen der untersuchten Unternehmen zwischen März 2018 und Februar 2019. Analysiert wurden dabei fünf Themenfelder, die maßgeblich über die Reputation eines Unternehmens entscheiden: Management, Nachhaltigkeit, Produkt und Service, Leistung als Arbeitgeber und Wirtschaftlichkeit.

 

Kommentare sind deaktiviert