INTERGASTRA 2024 startet durch

0

Hotellerie und Gastronomie wieder zu Gast auf dem Stuttgarter Messegelände | Anmeldephase für AusstellerInnen gestartet

Vom 3. bis 7. Februar 2024 schreibt die INTERGASTRA in Stuttgart ihre Erfolgsgeschichte fort. Als eine der Top-3-Fachmessen für Hotellerie, Gastronomie und Außer-Haus-Markt in Europa bietet sie den FachbesucherInnen Informationen zu den neuesten Produkten und Trends am Markt und die Möglichkeit, sich auszutauschen sowie das eigene Netzwerk auszubauen.

„Gemeinsam mit der Hotellerie und Gastronomie blicken wir als Messeveranstalterin auf schwierige Zeiten zurück und stehen bereits vor neuen massiven Herausforderungen, um nur die Energiekrise oder aktuelle Lieferengpässe zu nennen“, so Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Stuttgart. Er betont: „Diesen Herausforderungen gilt es mit kreativen Ideen und einem guten Netzwerk zu begegnen. Daher freuen wir uns, dass der Startschuss für die INTERGASTRA 2024 gefallen ist und wir starke PartnerInnen wie den DEHOGA und den VKD mit der IKA/Olympiade der Köche an unserer Seite haben.“ Die INTERGASTRA, die mit ihren Themen immer ganz nah am Puls der Zeit liegt, will auch 2024 zukunftsweisende Impulse geben. Die Vielfalt und Qualität der AusstellerInnen sowie das breit gefächerte Rahmenprogramm machen die Fachmesse zum Trendbarometer der Branche.

Anmeldephase gestartet

Die Planungen für die INTERGASTRA 2024 sind angelaufen und interessierte AusstellerInnen können sich ab sofort anmelden. „Mit einer frühzeitigen Anmeldung haben ausstellende Unternehmen die Chance, sich ihren Standplatz zu sichern, Platzierungswünsche zu äußern und die INTERGASTRA 2024 aktiv mitzugestalten“, erklärt Markus Tischberger, Manager Messe- und Eventleitung der INTERGASTRA.

Alle Informationen hierzu unter www.intergastra.de/Anmeldung

Über die INTERGASTRA

Die nächste INTERGASTRA, Leitmesse für Hotellerie und Gastronomie, findet vom 3. bis 7. Februar 2024 statt. Rund 1.500 nationale sowie internationale AusstellerInnen präsentierten 2020 auf dem Stuttgarter Messegelände ihr breites Angebotsspektrum in den Bereichen Küchentechnik, Food, Ambiente und Ausstattung für Hotel und Gastronomie, IT und Dienstleistung, Getränke und Kaffee. Über 100.000 BesucherInnen aus mehr als 30.000 Betrieben und über 70 Ländern informierten sich auf 120.000 Quadratmetern über neueste Produkte, Trends und zukunftsweisende Ideen. Die INTERGASTRA findet regelmäßig im Verbund mit der GELATISSIMO, der größten Fachmesse für die handwerkliche Herstellung von Speiseeis nördlich der Alpen, statt. Auch die IKA/Olympiade der Köche, einer der ältesten und größten internationalen Kochkunstwettbewerbe der Welt in Stuttgart, findet wieder parallel statt. Nationale und internationale Köchinnen, Köche und Patissiers treten in Wettbewerb und schaffen mit ihren Kochkreationen die Trends von morgen.

 

Kommentare sind deaktiviert