Süß-saure Zwiebeln mit Honigessig aus La Castellina

0

Süß-saure Zwiebeln – aromatisch, kreativ und lecker.

Zwiebeln müssen nicht immer standardmäßig in Öl angebraten werden und fertig. Dieses Rezept gibt dem Gemüse einen völlig neuen Geschmack. Süßer Honig und intensives Bier sorgen für eine gelungene Abwechslung. Eine Beilage, die sich schnell zubereiten lässt und vielfältig einsetzbar ist. Beispielsweise auch sehr passend auf einem Burger oder Sandwich. So haben Sie Zwiebeln nämlich noch nie gegessen!

Süß-saure Zwiebeln mit Honigessig aus La Castellina
Bild: Marco Gaudenzi, Fotolia, La Castellina

Süß-saure Zwiebeln mit Honigessig aus La Castellina

Zwiebeln müssen nicht immer eine Nebenrolle spielen. Hier ist das Gemüse der Star!
No ratings yet
Portionen 4
Art der Speise Beilage
Ernährung Nussfrei, Vegetarisch

Zutaten
  

  • 3 Zwiebeln
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • 33 cl helles Bier
  • 15 cl La Castellina Honigessig
  • 2 EL Akazienhonig
  • Mehltyp 00
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Sobald sie anfangen, braun zu werden, das Bier dazugeben und auf kleiner Flamme braten, bis es verdampft ist.
  • Dann den Essig und den Akazienhonig unter ständigem Rühren einige Minuten lang hinzufügen.
  • Für einen cremigeren Teig können Sie etwas Mehl hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Als Beilage oder auf warmen, knusprigen Croutons servieren.

Notizen

Das Rezept wurde eingereicht von: La Castellina

Kommentare sind deaktiviert