Spaghettoni di Gragnano mit Hummer und Büffelmozzarella

0

Schmackhafte Spaghettoni mit delikatem Hummer und cremigem Büffelmozzarella.

Interessant zu wissen ist die Tatsache, dass Hummer in lebendigem Zustand nicht rot, sondern beispielsweise schwarz oder blau sind – die typische rötliche Färbung entsteht erst beim Kochen. Ein Gericht für alle Feinschmecker und Krustentierliebhaber.

 

Spaghettoni di Gragnano mit Hummer und Büffelmozzarella

Spaghettoni di Gragnano mit Hummer und Büffelmozzarella

Leckere Spaghettoni mit exquisitem Hummer für den Strandurlaub auf dem Teller!
No ratings yet
Portionen 4

Zutaten
  

  • 320 g Spaghetti Gragnano
  • 2 Hummer
  • 80 g Mozzarella di Bufala Campana
  • Natives Olivenöl extra
  • Knoblauch
  • Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Den Hummer im Ofen bei 65 °C etwa 10 Minuten dünsten, in Wasser und Eis abkühlen lassen, die Schale entfernen und das Fleisch herausnehmen. Entfernen Sie die Koralle aus dem Kopf.
  • In einer großen Pfanne eine Knoblauchzehe mit dem Hummer und den in Stücke geschnittenen Scheren anbraten, dann 3 Minuten kochen.
  • Salzen und pfeffern und Basilikum hinzufügen. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen, abgießen und mit einer Kelle Kochwasser unter die vorbereitete Sauce mischen.
  • Mit der Hummerkoralle fertig kochen. Mit rohem Mozzarella und frischen Basilikumblättern servieren.

Kommentare sind deaktiviert