Spaghetti mit Venusmuscheln

0

Spaghetti mit frischen Venusmuscheln.

Mehr Italien auf dem Teller geht nicht! Leckere Pasta mit Venusmuscheln, die einen an Urlaub, Strand, Sonne und das ein oder andere Glas Wein erinnert. Bedenken Sie, dass Muscheln, die sich während des Garvorgangs nicht von selbst öffnen, besser aussortiert werden sollten. Sie können verunreinigt sein und Magen-Darm-Beschwerden auslösen.

Spaghetti mit Venusmuscheln
Bild: Fotolia, Ristorante Italfisch

Spaghetti mit Venusmuscheln

Italienischer Klassiker für Muschel-Fans.
No ratings yet
Portionen 10

Zutaten
  

  • 1 kg Spaghetti
  • 2,5 kg frische Muscheln
  • Knoblauch
  • etwa ein halbes Glas Weißwein
  • natives Olivenöl extra
  • Petersilie nach Belieben
  • Chilischote
  • Salz

Anleitungen
 

  • Die frischen Muscheln für mindestens 1 Std. in kaltes Salzwasser einlegen, damit sie den Sand auswerfen.
  • In einer Pfanne den Knoblauch zusammen mit der Chilischote in Olivenöl anbraten, die abgetropften Muscheln hinzufügen und den Weißwein dazugeben.
  • Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und bei starker Hitze dünsten, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Den Herd ausschalten und die Muscheln herausnehmen.
  • Die Spaghetti, die in der Zwischenzeit al dente gekocht wurden, abgießen und in die Pfanne geben. Mit dem Sud gut vermengen, würzen und am Ende die Muscheln und die gehackte Petersilie hinzufügen.

Kommentare sind deaktiviert