Schweinebauch mit Fenchel, Kastanien und Karotten-Creme

0

Aromatischer Schweinebauch für besondere Anlässe mit schmackhaftem Gemüse und cremiger Karotte.

Ein schmackhaftes Gericht für Feste, Events und besondere Anlässe. Perfekt, um Gäste zu beeindrucken und auch für die Gemeinschaftsverpflegung passend. Besonders beliebt in der kalten Jahreszeit, da Staudensellerie, Apfel und Weißweinessig zum Wohlfühlen einladen. Preisgünstiges Gericht mit übersichtlicher Zutatenliste. Fenchel punktet außerdem mit wertvollen Inhaltsstoffen, beispielsweise mit einem hohen Vitamin C- und Eisengehalt.

Schweinebauch mit Fenchel, Kastanien und Karotten-Creme
Bild: Fotolia, Stefania Banfi, Piera Genta

Schweinebauch mit Fenchel, Kastanien und Karotten-Creme

Würziger Schweinebauch in kreativem Look mit farbenfroher Karotten-Creme.
No ratings yet
Portionen 8

Zutaten
  

  • 1,5 kg Schweinebauch
  • 4 Fenchel
  • 1 Staudensellerie
  • 2 Lauchstangen
  • 1 grüner Apfel
  • 600 cl Weißwein
  • 70 cl gereifter Weißweinessig
  • 5 Karotten
  • 1 Bergamotte
  • Wasser, Salz

Anleitungen
 

  • Eine Brunoise aus Fenchel, Lauch, Sellerie und Apfel zubereiten. Mit Weißwein und einem Spritzer Essig bedecken.
  • In Folie einwickeln und bei 120°C im Programm "gemischtes Garen" 7 Stunden lang in den Ofen schieben.
  • Nach dem Garen den Speck vorsichtig herausnehmen, um ihn nicht zu zerbrechen, auf ein anderes Backblech legen, abdecken und über Nacht kaltstellen.
  • Das Kochwasser in einen großen Kochtopf geben und mindestens 3 Stunden auf kleiner Flamme kochen; dann durch ein Sieb abseihen und mindestens um die Hälfte reduzieren.
  • Zum Schluss noch einmal durch ein Etamin-Passiertuch filtern. Abkühlen lassen und entfetten.
  • Die Möhren putzen, in Stücke schneiden und in einer Pfanne kurz anbraten und, wenn sie heiß sind, unter Zugabe von Wasser bräunen.
  • Wenn sie fertig sind, im Thermomix pürieren und mit ein wenig Salz und einer ausgepressten Bergamotte würzen.
  • Am Tag des Servierens den Speck in gleichmäßige Stücke schneiden, die Schwarte in einer Pfanne anbraten und dabei wenden, so dass sie knusprig, aber nicht verbrannt ist.
  • Im Ofen wieder aufwärmen und mit dem heißen Speck belegen. Mit der Bergamotte-Karotten-Creme und knusprigem Fenchel servieren.

Kommentare sind deaktiviert