Pasta Amatriciana

0

Leckere Pasta mit rein pflanzlicher Sauce. Schnell zubereitet.

Das Rezept ist für 12 Portionen ausgelegt.

Zutaten:

1500 Gramm (Vollkorn-)Pasta
3 Schuss Olivenöl
300 Gramm Räuchertofu
9 Stück Zwiebeln
3 Stück Knoblauchzehen
6 Esslöffel Tomatenmark
3 Schuss Rotwein
3 Schuss Sojasauce
3 Stück milde Chillischoten
1200 Milliliter geschälte Tomaten (Dose)
Salz
6 Esslöffel gehackte Petersilie
600 Gramm Mandeln
210 Gramm Hefeflocken
150 Gramm Semmelbrösel



Zubereitung:

Die Spaghetti al dente kochen.
Zwiebeln, Knoblauch und Räuchertofu in Olivenöl kräftig anschmoren.
Tomatenmark mit anrösten, mit Rotwein und Sojasauce ablöschen.
Etwas Chili und die geschälten Tomaten hinzufügen. Langsam zu einem kräftigen Sugo einkochen (ca. 30 min). Mit Salz abschmecken.
Sugo mit der Pasta vermengen.
Mandeln ohne Öl ganz kurz anbraten. Hefeflocken, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer untermischen. Pasta mit dem Topping bestreuen und servieren

Tipp:
Gemahlene Mandeln als Topping sind eine hervorragende Käsealternative.
Geräuchertes Paprikapulver gibt das gewisse Extra – ursprünglich aus Spanien verleiht es Gerichten ein süß-fruchtiges Aroma mit rustikaler Rauchnote. Es wird daher vor allem gern für deftige Gerichte wie Eintöpfe, Soßen und Schmorgerichte verwendet. Seine intensive rote Farbe sorgt außerdem für ein optisches Highlight.

Art der Speise: Hauptspeise

Kategorie: Rezepte, Gemüse, Hauptspeise, Vegan

Allergieverträglichkeit:

Dieses Rezept wurde eingereicht von: ProVeg e.V.

Kommentare sind deaktiviert