Matjes-Dürüm mit Friesenkrone Matjesfilets Nordischer Art

0

 

Friesenkrone Matjes-Dürüm

Matjes-Dürüm mit Friesenkrone Matjesfilets Nordischer Art

Einfach, lecker, sommerlich: Mit Hering und Matjes verwöhnen Küchenchefs ihre Gäste abwechslungsreich und je nach Saison. Kombiniert mit frischem Gemüse und Sprossen, veredelt mit einem Hauch Asia oder mediterranen Zutaten, wird aus Friesenkrone Fischfeinkost ein sommerlich-pikantes Vergnügen:
No ratings yet
Portionen 10 Personen

Zutaten
  

  • 10 Friesenkrone Matjesfilets Nordischer Art „Der große Klassiker“
  • 4 Dürüm-Teigplatten (wahlweise Wraps)
  • Rotkohlsalat:
  • 300 g Rotkohl
  • 1 EL Sesam weiß
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Rotweinessig
  • 2 EL Sojasoße
  • ¼ Bund Koriander
  • Bohnenpaste
  • 150 g Kidneybohnen
  • 1 Limette
  • 30 g Wasabinüsse
  • 2 Zweige Koriander
  • Salz

Anleitungen
 

  • Für die Bohnenpaste Limette halbieren, Saft auspressen. Kidneybohnen, Wasabi-Nüsse und Koriander in einen Standmixer geben und auf voller Stufe eine Minute verquirlen. Bohnenpaste mit Salz abschmecken.
  • Rotkohl in feine dünne Streifen schneiden, mit Sojasoße vermengen, eine Minute kneten. Koriander in feine Streifen schneiden. Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Alle Zutaten zum Rotkohl geben und vermengen. Dürüm-Teigplatte mit Bohnenpaste bestreichen. Rotkohlsalat darüber geben. Matjes aus der Verpackung nehmen, leicht abtropfen lassen, Filet auf den Rotkohl geben. Dürüm einrollen und bei 280 °C im Kontaktgrill 30 Sekunden angrillen.
  • Details zum Fischfeinkost-Sortiment und weitere Rezepttipps finden sich unter www.friesenkrone.de sowie auf der Facebook-Seite.
Keyword Fisch, Matjes

Kommentare sind deaktiviert