Leberparfait mit Grappa Segnana Solera Selezione, Haselnüssen und Passionsfrucht

0

Aromatisches Leberparfait, perfektioniert durch Madeira-Wein und Grappa Segnana Solera Selezione.

Eine Vorspeise, die man sonst nur im Sterne-Restaurant findet, lässt sich auch in der heimischen Küche oder auf einer Veranstaltung umsetzen. Dank der Passionsfrucht bekommt das Parfait einen fruchtigen und exotischen Charakter und die Haselnüsse dienen nicht nur als hübsche Deko, sondern geben auch noch einen leckeren Crunch ab.

Leberparfait

Leberparfait mit Grappa Segnana Solera Selezione, Haselnüssen und Passionsfrucht

Exquisite Vorspeise, um Gäste zu überraschen.
No ratings yet
Portionen 8
Art der Speise Fleisch, Hauptgericht, Vorspeise
Ernährung Mischkost

Zutaten
  

  • 500 g Leber
  • 500 g Butter
  • 16 g Salz
  • 100 g Schalotte
  • 100 g Madeira
  • 150 g Grappa Segnana Solera Selezione
  • 6 Eier
  • 1 rosa Knoblauchzehe
  • 2 Zweige Thymian
  • 100 g gehackte Haselnüsse
  • 4 Passionsfrüchte
  • Estragon

Anleitungen
 

  • Die Schalotte in dünne Scheiben schneiden, mit dem Knoblauch und dem Thymian in einen Topf geben und den Madeira und Grappa hinzufügen.
  • Um die Hälfte einkochen lassen, dann die Lebern säubern, das Fett entfernen und sie zusammen mit der gefilterten Reduktion, den Eiern, der Butter und dem Salz in den Mixer geben und mixen, bis eine glatte Masse entsteht, die, nachdem sie erneut gefiltert wurde, in einer mit Schmalz gespickten Schüssel gekocht wird.
  • Im Dampfbackofen bei 85° C 70 Minuten garen; aus dem Ofen nehmen und die Temperatur reduzieren. In 2 cm hohe Scheiben schneiden und mit Hilfe eines kleinen Teigausstechers zu kleinen Zylindern formen; diese in den Haselnussbröseln wälzen und mit dem Passionsfruchtsaft und einem Estragonblatt garnieren.

Kommentare sind deaktiviert