Kräuter-Filets mit Spaghettini, Spargel und Tomaten

0

Pikante Kräuter-Filets mit leckerer Pasta, frischem Spargel und Tomaten.

Ein gesundes und leichtes Gericht, besonders für warme Tage. Die Matjes-Filets von Friesenkrone überzeugen mit einem frischen und aromatischen Geschmack. Grüner Spargel und fruchtige Tomaten setzen Farbakzente und die Spaghettini runden das schmackhafte Gericht ab. Auch in der Gemeinschaftsverpflegung ein Hit!

Kräuter-Filets mit Spaghettini, Spargel und Tomaten
Bild: Friesenkrone

Kräuter-Filets mit Spaghettini, Spargel und Tomaten

Sommerliche Pasta mit frischem Fisch für sonnige Terrassenmomente!
No ratings yet
Portionen 10
Art der Speise Fisch, Hauptgericht, Vorspeise
Ernährung Mischkost

Zutaten
  

  • 10 FRIESENKRONE Kräuter-Filets
  • 750 g Spaghettini
  • Salz
  • 10 Knoblauchzehen
  • 5 rote Chilischoten
  • 30 Stangen grüner Spargel
  • 40 Kirschtomaten
  • 200 ml Olivenöl
  • Muskatnuss, gerieben
  • 100 g Brunnenkresse

Anleitungen
 

  • Spaghettini in kochendem Salzwasser garen. Abgießen.
  • Kräuter-Matjesfilets auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und schräg in Stücke schneiden.
  • Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Chili waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch fein schneiden.
  • Den Spargel waschen und dann holzige Enden abschneiden. Spargelstangen halbieren.
  • Die Kirschtomaten waschen, vom Grün befreien und halbieren. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch, Chili und Spargel darin rundherum ca. 3 Minuten braten.
  • Tomaten und Spaghettini unterheben, mit Salz und Muskat abschmecken. Brunnenkresse waschen, trocken schütteln und zupfen.
  • Spaghettini mit Matjes, Spargel und Kirschtomaten anrichten.

Notizen

Dieses Rezept wurde eingereicht von: Friesenkrone

Kommentare sind deaktiviert