Karotten-Tatar mit Aprikose, Meerrettich und Sonnenblumenkernen

0

Gewürze sind die Seele jedes guten Essens: Hochwertige Gewürze runden Gerichte ab, verstärken den Geschmack oder geben ihnen die besondere Raffinesse. Mit SoulSpice kommt eine weitere Dimension hinzu: SoulSpice steht für reinste Gewürze direkt vom Bauern, regenerative Landwirtschaft, faire Bezahlung, soziales Engagement und höchste Bio-Qualität.

Karotten-Tatar

Karotten-Tatar mit Aprikose, Meerrettich und Sonnenblumenkernen

Veganes Tatar zum Genießen
No ratings yet
Portionen 4
Art der Speise Vorspeise

Zutaten
  

  • Für das Tatar:
  • 270 g Karotten
  • 120 g Aprikosen entsteint
  • ½ kleine Zwiebel gehackt
  • ½ TL Senfsamen schwarz
  • 1 ½ EL Kokosblütenzucker
  • 1 EL Apfelessig
  • 2 EL Sultaninen
  • 2 TL SoulSpice “Duft des Orients” Gewürzmischung
  • 2 EL Rapsöl
  • Salz
  • Bratöl
  • Für die Sauce:
  • 50 g Seidentofu
  • 1-2 TL Wasser
  • 1 Msp. Kurkuma z.B. von SoulSpice
  • 1 Msp. Kala Namak Salz
  • Für die Garnitur:
  • 1 EL Sonnenblumenkerne
  • 20 g Räuchertofu
  • Karottenkraut optional
  • Etwas Meerrettich

Anleitungen
 

Tatar

  • Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen. Karotten darin weich garen und dann im Wasser auskühlen lassen. Anschließend in rund 0.2 cm Stücke schneiden.
  • In der Zwischenzeit die Aprikosen in 0.5 cm Stücke schneiden.
  • Das Bratöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln und die Senfsamen bei mittlerer Hitze dünsten. Den Zucker beifügen und schmelzen lassen. Mit dem Apfelessig ablöschen und zum Kochen bringen. Die Aprikosenwürfel beigeben und einköcheln lassen.
  • Die Sultaninen halbieren und mit SoulSpice „Duft des Orients“ zu den Aprikosen geben und einmal aufkochen.
  • Die Aprikosen-Mischung mit den Karotten vermischen, mit Rapsöl und Salz abschmecken und für mindestens 2 Stunden kühlstellen.

Sauce

  • Den Seidentofu mit dem Wasser vermischen und mit einem Stabmixer sehr fein pürieren. Bei zu fester Konsistenz noch ein paar Tropfen Wasser beigeben. Die Sauce mit Kurkuma und Kala Namak Salz abschmecken.

Garnitur

  • Die Sonnenblumenkerne in einer Bratpfanne ohne Fettstoff goldbraun rösten. Den Räuchertofu mit den Händen zerbröckeln.
  • Etwas Karottenkraut zur Garnitur beiseite legen, das Restliche fein hacken.
  • Sonnenblumenkerne, Räuchertofu und gehacktes Karottenkraut vermischen.

Anrichten

  • Das Tatar anrichten. Etwas Meerrettich darüber raffeln und mit der Seidentofu-Sauce, Sonnenblumenkernen, Räuchertofu und Karottenkraut garnieren.

Notizen

Das Rezept wurde eingereicht von: Soul Spice

Kommentare sind deaktiviert