Glutenfreie Kürbispizza

0

Diese Kürbis-Pizza der Deutschen Zöliakie Gesellschaft schmeckt hervorragend im Herbst: knusprig und fruchtig zugleich, die perfekte Kombi!

Kürbispizza

Glutenfreie Kürbispizza

Ein knusprig-fruchtiges Rezept für den Herbst
No ratings yet
Portionen 4

Zutaten
  

Pizzateig

  • 130 g Reismehl
  • 50 g Kichererbsenmehl
  • ¼ TL Xanthan
  • ½ TL Flohsamenschalen gemahlen
  • 12 g Hefe frisch
  • 160 ml Lauwarmes Wasser
  • ½ TL Jodsalz
  • 1 Pr. Zucker
  • 2 EL Olivenöl

Pizzabelag

  • 80 g Schmand
  • 250 g Kürbis Hokkaido
  • 100 g Birne
  • 20 g Zwiebel
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • Petersilie frisch
  • 80 g Gouda 45 % F.i.Tr. gerieben
  • 60 g Rucola

Anleitungen
 

  • Mehl in eine Schüssel sieben, Xanthan, gemahlene Flohsamenschale und Jodsalz zugeben
  • Hefe und Zucker in lauwarmen Wasser auflösen, zum Mehl geben und verkneten (Handrührgerät: Knethacken)
  • Olivenöl zugeben und zu einem Teig kneten
  • Teig abgedeckt ca. 35 Minuten gehen lassen
  • für den Belag Kürbis und Birne in dünne Spalten, Zwiebel in
  • feine Ringe schneiden, Rucola putzen und waschen, Petersilie hacken und unter den Schmand rühren
  • Teig mit den Händen gut durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder direkt im eingefetteten Blech mit Olivenöl ausrollen
  • Pizza mit Schmand besteichen und mit Kürbis, Birne und Zwiebel belegen, mit Jodsalz und Pfeffer würzen und mit Käse bestreuen
  • im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Ober- und Unterhitze) ca. 30 Minuten backen
  • fertige Pizza mit Rucola bestreuen

Notizen

Das Rezept wurde eingereicht von: Deutsche Zöliakie Gesellschaft

Kommentare sind deaktiviert