Geräuchertes Eis und Lachs-Sushi

0

Geräuchertes Eis und Lachs-Sushi – kreativ und innovativ!

Auf den ersten Blick hört sich das für Sie nicht nach einer harmonischen Kombi an? Dann lassen Sie sich doch einfach mal überraschen, denn dieses Eis mit Lachs sprüht nur so von Aromen und neuen Geschmackswelten. Ein herrlich frisches und süßes Gericht, mit welchem Sie das Herz Ihrer Gäste zum Schmelzen bringen.

Geräuchertes Eis mit Lachs-Sushi
Bild: Alberto Marchetti, Bob Noto, Stefano Fusaro, Fotolia

Geräuchertes Eis und Lachs-Sushi

Ausgefallene und frische Dessertkombination mit herzhaftem Lachs.
No ratings yet
Portionen 8
Art der Speise Desserts, Fisch, Snacks
Ernährung Nussfrei

Zutaten
  

Für das geräucherte Eis

  • 360 g Sahne
  • 1850 g geräucherte Milch
  • 100 g Milchpulver
  • 250 g Kondensmilch
  • 315 g Streuzucker
  • 105 g Traubenzucker
  • 10 g Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl

Für die Präsentation

  • geräuchertes Eis
  • frischer Lachs
  • Maldon-Salz
  • Natives Olivenöl extra aus Ligurien
  • Nori-Algen

Anleitungen
 

  • Für das geräucherte Eis die Milch auf 40 °C erwärmen, die Hälfte des Zuckers und des Milchpulvers hinzufügen.
  • Weiter erhitzen und restlichen Zucker, Traubenzucker, Milchpulver und Kondensmilch hinzufügen. Pasteurisieren, dann abkühlen lassen und die Sahne bei 70°C hinzufügen.
  • Über Nacht ruhen lassen und in der Eismaschine einfrieren.
  • Eine Kugel aus geräuchertem Eis herstellen, mit dem Räucherlachs und einem Stück Nori-Algen belegen, mit Maldon-Salz und nativem Olivenöl extra aus Ligurien würzen.
Keyword Eis, Fisch, Lachs

Kommentare sind deaktiviert