Gefüllte Zwiebel

0

Farbliche Akzente setzen mit färbenden Lebensmitteln

Farbliche Akzente oder das Unterstreichen von natürlichen Farben ist mit färbenden Lebensmitteln möglich – ohne E-Nummer. Mit der innovativen Lösung für farbliche Gastrokonzepte von Colourfood können Gastronomen und Caterer traditionelle Gerichte ins 21. Jahrhundert holen und so Gäste begeistern.

Gefüllte Zwiebel

Gefüllte Zwiebel

Eine leckere Hauptspeise mit Hingucker-Effekt
No ratings yet
Portionen 3
Art der Speise Hauptgericht
Ernährung Mischkost, Nussfrei

Zutaten
  

  • 200 g Zanderfilet gefroren
  • 80 g Hühnchenbrust
  • 150 ml Sahne
  • Prise Salz
  • etwas Limonenöl
  • 1 große weiße Zwiebel
  • 1 große Süßkartoffel
  • etwas Mandelöl
  • etwas Hurnungee’s Sanddornsalz
  • Colourfood Professional Trauben-Violett flüssig

Anleitungen
 

  • Zwiebel schälen und in heißem Wasser/Brühe köcheln.
  • Innensegmente herausnehmen.
  • Zwiebelschalen mit Sonnenblumenöl frittieren.
  • Zanderfilet ohne Haut und Hühnchenbrust in kleine Würfel schneiden, mixen.
  • Sahne, Salz und Limonenöl dazugeben, weiter verrühren.
  • Masse in eine Schüssel geben und Colourfood Professional | Trauben-Violett unterrühren.
  • Masse in eine iSi-Flasche füllen und gut durchschütteln.
  • Jedes Zwiebelsegment mit der Mousse aus der iSi-Flasche befüllen.
  • Die gefüllten Zwiebeln mit der offenen Seite nach unten auf einem Blech bei ca. 100 °C für 10-20 Minuten garen lassen.
  • Süßkartoffel vierteln, in Salzwasser kochen lassen und anschließend in der Pfanne mit Mandelöl anbraten.
  • Gegarten Zwiebeln mit Hurnungee’s Sanddornsalz abschmecken.

Notizen

Das Rezept wurde eingereicht von: Colourfood

Gefüllte Zwiebel

Kommentare sind deaktiviert