Bratapfel-Konfitüre

0

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft! Kreatives Bratapfel-Rezept für die Weihnachtszeit.

Schenken Sie Ihren Gästen zum Abschied eine kleine, selbstgemachte Aufmerksamkeit als Dankeschön oder nutzen Sie die Möglichkeit für die Generierung von Zusatzumsatz.

Bratapfel in der Vorweihnachtszeit ist ein absolutes Muss! Diese leckere Konfitüre überzeugt mit einem intensiven Geschmack und lässt Sie für einen kurzen Augenblick in eine andere Welt eintauchen.

Bratapfel-Konfitüre

Bratapfel-Konfitüre

Weihnachtlicher Bratapfel-Genuss.
No ratings yet
Portionen 10

Zutaten
  

  • 250 g Mandeln gestiftet
  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 1,5 kg Äpfel
  • 1 l Apfelsaft
  • 300 g Rosinen/Sultaninen
  • 150 g Brauner Zucker
  • 1,25 kg Gelierzucker 2:1
  • 6 Stk Vanilleschoten
  • 3 TL Zimt
  • 3 Messerspitzen Kardamom, gemahlen

Anleitungen
 

  • Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten und auskühlen lassen.
  • Die Vanilleschoten längs aufschneiden und das Mark mit einem Messerrücken aus den Schoten schaben. Die leeren Vanilleschoten in je 3 Stücke teilen.
  • Den braunen Zucker in einer Pfanne karamellisieren.
  • Die Marzipanrohmasse mit etwas Apfelsaft verkneten, verrühren und auflösen.
  • Die Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln. Nun die Apfelstücke mit den Rosinen/Sultaninen, Apfelsaft, Marzipanrohmasse, Vanillemark, Zimt, Kardamom und Gelierzucker in einem Topf zum Kochen bringen. Die Marmelade etwa 20-30 Minuten kochen lassen.
  • Topf vom Herd nehmen und die Marmelade mit einem Pürierstab teilweise pürieren, so dass noch Apfelstücke in der Marmelade sichtbar sind. Mandeln unterrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen, dann heiß in Gläser abfüllen und diese fest verschließen. Dabei darauf achten, dass in jedes Glas sichtbar ein Stück Vanilleschote kommt. Gläser umdrehen und ca. 5 Minuten auf den Deckeln stehen lassen.

Notizen

Dieses Rezept wurde eingereicht von: Hügli
 

Kommentare sind deaktiviert