Biancomangiare mit Büffel-Stracciatella-Käse, Tomatenbrot und Feige

0

Biancomangiare mit Tomatenmarmelade und süßen Feigen.

Als Biancomangiare bezeichnet man Speisen aus weißen Zutaten. Hier bringen die Tomaten noch einen zusätzlichen Farbtupfer ins Spiel und die Feigen sorgen für einen süßlichen Geschmack. Vanilleeis war gestern, lassen Sie sich von dieser besonderen Eismischung verzaubern. Dank Pacojet gelingt das Eis garantiert und schmeckt herrlich cremig mit einer sehr feinen Konsistenz. Beeindrucken Sie Gäste mit einer raffinierten Nachspeise oder sorgen Sie für große Augen bei einem italienischen Catering.

Biancomangiare
Bild: Lino Scarallo, Marco lachetta, Rosanna Marziale

Biancomangiare mit Büffel-Stracciatella-Käse, Tomatenbrot und Feige

Moderne Dessert-Idee mit neuen Geschmacksnuancen!
No ratings yet
Portionen 10

Zutaten
  

Für den Biancomangiare (für ein Pacojet-Glas)

  • 500 g frische Büffelmilch
  • 300 g Stracciatella vom Büffel
  • 5 g zerstäubter Traubenzucker
  • Tomatenbrot

Für die Marmelade

  • 1 kg geschälte Pachino-Tomaten
  • 430 g Zucker
  • 4 Schalotten
  • Chili
  • Salz
  • 1 g Kristallsalz
  • Balsamico-Essig-Reduktion
  • frische Oreganoblüten
  • Eispilé
  • Kakaonibs

Anleitungen
 

  • Die Kirschtomaten schälen und mit dem Zucker mischen. 15 Minuten marinieren lassen. Die Schalotten in Julienne schneiden und mit Öl und Chilischote anbraten.
  • Die Tomaten hinzufügen, 20-25 Minuten kochen, pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Die Konsistenz über den Herd einstellen.
  • Die Milch und die zerstäubte Glukose zum Kochen bringen. Stracciatella in Stücke schneiden und in die Milch geben, aber erst, wenn diese eine Temperatur von 68 °C erreicht hat.
  • Etwa 30 Minuten reifen lassen und dann mit einem Mixer pürieren. Gießen Sie die Mischung in den Pacojet-Eimer und senken Sie die Temperatur (-18 °C). Zum Schluss das Eis herausnehmen.
  • Feigen schneiden und in einer Reduktion aus Balsamico-Essig marinieren. Spießchen bilden.
  • Das frisch zubereitete Eis in Kugeln anrichten, mit ein paar Kakaosamen garnieren und auf den Teller stellen. Die Tomatenmarmelade dazugeben und jede Eiskugel mit etwas Kristallsalz und frischem Oregano garnieren.

Kommentare sind deaktiviert