NFC: valuephone und VeriFone kooperieren

0

valuephone und VeriFone kooperieren bei der Markterschließung von Mobile Payment mit der Near Field Communications (NFC)-Technologie. VeriFone integriert das valuephone-System in sein NFCfähiges Hybrid-Terminal H5000, der Nachfolger des derzeit in Deutschland meist genutzten Bezahlterminals Artema Hybrid. Somit kann zukünftig jeder Händler Endkunden mit NFC-fähigen Smartphones Komfort bei der Nutzung von valuephone-Apps per Tap & Go bieten. Mit seiner schnellen Zahlungsabwicklung und flexiblen Handhabung eignet sich das H5000 dafür. Gleichzeitig wird der bekannte valuephone-Prozess, in dem Coupons und Gutscheine eingelöst, Punkte gutgeschrieben und bezahlt werden kann, auch per NFC umgesetzt.

Neue Chancen am Markt

„Die Kooperation mit VeriFone erweitert den Kundenkreis für Mobile Couponing und Mobile Payment von valuephone enorm. Davon werden deutschlandweit Retailer profitieren können“, sagt Stefan Krueger, Geschäftsführer valuephone GmbH. „valuephone hat mit seiner Applikation im Feldeinsatz bereits bewiesen, dass Mobile Payment zunehmend von den Menschen angenommen wird. Wir sind uns daher sicher, dass viele Händler von unserem gemeinsamen Angebot profitieren und sich neue Chancen am Markt erschließen werden“, betont Markus Hövekamp, Geschäftsführer VeriFone Deutschland. (vm)

Sie wollen regelmäßig Infos aus der deutschen Automaten-Branchen? Dann abonnieren Sie VENDING MANAGEMENT, Deutschlands auflagenstärkste Vending-Zeitschrift, jetzt als E-Paper!

Sie haben selbst Pressemitteilungen zum Thema Vending: Dann senden Sie diese an Stefanie George, Chefredaktion VENDING MANAGEMENT: stefanie.george@forum-zeitschriften.de

Kommentare sind deaktiviert