Mit Portionspackungen auf der sicheren Seite

0

In der Gemeinschaftsverpflegung spielt Hygiene eine große Rolle. Perfekt für den Einsatz dort, wo viele Menschen verköstigt werden, sind die einzeln verpackten Portionen von Hellma aus Nürnberg. 

Die sofort einsatzbereiten und hygienischen Portionsverpackungen sind besonders gut geeignet für das Frühstück, aber auch für den Snack zwischendurch, das Abendessen oder eine kleine Aufmerksamkeit zum Heißgetränk. Die einzeln verpackten Portionen, die der Portionsartikelhersteller Hellma im Sortiment hat, bieten viele Vorteile für die Gäste- sowie die Patientenbewirtung. Durch die Verpackung ist das Produkt ideal geschützt und bietet genau die richtige Menge pro Gast an. Die Portion wird erst unmittelbar vor dem Verzehr und ausschließlich vom Konsumenten geöffnet. Zusätzlich sollen die Portionen den täglichen Arbeitsablauf im stressigen Hotel- und Klinikalltag vereinfachen – man hat mit ihnen immer die nötige Kalkulationssicherheit. Zudem sind sie ungekühlt lange haltbar.

Hellma hat zum Beispiel für den Bereich Frühstück Nutella-Portionen mit 15 Gramm, fruchtige Darbo-Konfitüren im Miniglas, Langnese Honig in Cups mit 20g und verschiedene Sorten Wasa Knäckebrot mit je zwei Scheiben in der Portion im Sortiment. Für den kleinen Snack zwischendurch finden sich auch Apfelmus oder leckere Müsli-Herzen im Sortiment. Bei der Linie „Lieblinge an der Tasse“ handelt es sich um schokolierte Tassenbeigaben, die neben Zuckersticks oder -sachets zum Kaffee gereicht werden können.

Kommentare sind deaktiviert