Einsatz natürlicher Kältemittel im internationalen Vergleich

0
 chillventa keyvisual

Die chillventa findet vom 13. bis 15. Oktober in Nürnberg statt.

Die europäische Initiative für natürliche Kältemittel eurammon informiert auf der diesjährigen Chillventa – der internationalen Fachmesse für Kälte, Raumluft und Wärmepumpen vom 13. bis 15. Oktober 2010 in Nürnberg – in Halle 1, Stand 314 über neueste Entwicklungen beim Einsatz natürlicher Kältemittel in der Kältetechnik.

Highlight ist eine länderspezifische Vortragsveranstaltung, zu der die Brancheninitiative am 14. Oktober 2010, von 9 bis 11.30 Uhr, Planer, Betreiber und Anlagenbauer ins CCN Ost einlädt. Unter dem Titel „Applications with Natural Refrigerants – country situation and experiences“ informieren internationale Referenten über die Situation und die Erfahrungen bei der Nutzung natürlicher Kältemittel in unterschiedlichen Ländern und spannen dabei den Bogen von den industriellen Staaten über Schwellen- bis hin zu den Entwicklungsländern.

Im Anschluss an die Vorträge lädt eurammon zum traditionellen „Brunch für Freunde natürlicher Kältemittel“ auf den eurammon-Stand ein. Hier haben Interessierte die Möglichkeit mit Experten zu diskutieren und Kontakte zur internationalen Kälte-/Klimabranche zu pflegen.

„Die Erfahrungen haben gezeigt, dass natürliche Kältemittel eine ernstzunehmende Alternative gegenüber synthetischen Kältemitteln darstellen“, erklärt Monika Witt, Vorstandsvorsitzende von eurammon. „Jedoch sind die Anforderungen und Erfahrungen in den einzelnen Ländern unterschiedlich und nicht übertragbar. Daher muss es unser Ziel sein, auf diese Unterschiede einzugehen und den Weg zu nachhaltigen und energieeffizienten Lösungen mit natürlichen Kältemitteln unter Einsatz moderner Technologien aufzuzeigen.“

Antworten