Culligan Foodtest

0

Wasserzapfanlage und Aquabar – mit Culligan Kosten sparen und Umwelt schonen

Culligan bietet Profis aus Gastronomie & Gemeinschaftsverpflegung ein kostenloses Testgerät für vier Wochen zum Ausprobieren und Bewerten. Insgesamt können bis zu 100 Leser ein Gerät testen. Um Anlieferung, Montage und Abholung kümmert sich Culligan höchstpersönlich.

Der US-Konzern Culligan ist Weltmarktführer bei der Aufbereitung von Leitungswasser und auch in Europa führender Experte auf dem Gebiet. In Deutschland bietet das Unternehmen eine Vielzahl von leitungsgebundenen Lösungen ebenso wie Gallonen.

Die Anschaffung eines Culligan Geräts bringt gleich drei Vorteile: Es spart Geld, Zeit und die Ressourcen der Umwelt bei Plastikflaschen und CO₂-Ausstoß werden auch geschont. Eine Win-win-win-Situation! Denn das Potenzial durch die Aufbereitung von Leitungswasser bei „Kilometer Null“, also direkt aus der Leitung, ist in Deutschland längst nicht ausgeschöpft. Dabei könnten vor allem Gastronomiebetriebe durch den Kauf eines Wasserspenders Kosten und Zeit sparen. Leitungswasser kostet nur rund 0,2 Cent pro Liter. Es fallen lediglich die Kosten für die Miete oder den Kauf eines Wasserspenders oder Zapfanlage an. Kühlung und Logistik stellen kein Problem mehr dar, sodass Sie sich Ihren Gästen schneller zuwenden können. Das nervige Schleppen von Wasserflaschen und deren Lagerung fallen weg.

Wasserzapfanlagen in höchster Qualität

Mit einer Wasserzapfanlage für die Gastronomie können Sie gefiltertes Wasser direkt aus der Leitung zapfen und Ihren Gästen in verschiedenen Sorten servieren. Von gekühlt und temperiert bis zu sprudelnd und still: Alle Wassersorten sind mit der Zapfanlage abgedeckt. So steht einer schnellen Bedienung Ihrer Gäste nichts mehr im Weg, denn mit nur wenigen Handgriffen verwandeln Sie Ihr Leitungswasser in wohlschmeckendes, gefiltertes Tafelwasser. Die optionale CO₂-Flasche macht Ihr Tafelwassergerät ohne großen Aufwand zur Sprudelwasser-Anlage und versorgt Ihre Gäste auf Knopfdruck auch mit sprudelndem Wasser.

Die Vorteile einer Wasserzapfanlage genießen aber nicht nur die Gäste. Auch für den Betrieb zahlt sich die Anschaffung aus: Kistenschleppen, das Entnehmen von Flaschen aus der Kühlung und das Terminieren von Lieferungen entfällt komplett. So wird die Wasserversorgung komfortabel und durch das Einsparen von Organisationsaufwand und Lagerfläche steigt die Profitabilität des Betriebes.

Klar, dass die Optik mitgedacht wurde: Mit den formschönen Culligan Zapfhähnen werten Sie Ihren Barbereich auf und sorgen für eine aufgeräumte Theke. Die Aufstellung kann aber auch individuell erfolgen: Platzieren Sie die Basiseinheit der Zapfanlage einfach im Nebenraum oder Keller. Unsichtbar für Ihre Gäste, komfortabel für Ihr Personal und einfach in der Reinigung. Unser Vertriebsteam berät Sie gerne bei der passenden Platzierung.



Die Culligan Aquabar steht auf einer Theke und wird von einer Person in einem hellen Hemd bedient.

Aquabar Inox – ein idealer Wasserspender für die Gastronomie

Neben den Zapfhähnen bietet Culligan weitere Wasserspender mit Festanschluss an. Diese können Sie zum Beispiel als Standgerät aufstellen. Ideal für HORECA ist die Aquabar Inox. Sie ist hochwertig, überzeugt mit klarem Design und starker Leistung. Der mehrstufige, antibakterielle Wasserfilter sowie eine optionale UV-C-Einheit garantieren höchste Sicherheit; zudem lassen sich mit dem Gerät vielfältige Wassersorten zapfen. Das kompakte Tischgerät ist so konzipiert, dass es intuitiv bedient werden kann – entweder über die Zapfhähne oder über Edelstahl-Drucktasten. Auch die Aquabar Inox Series bietet Ihnen alle Wassersorten für einen Wassergenuss ganz nach Vorlieben: gekühlt, still oder sprudelnd.

Selfizz 30/45 – der Allrounder unter den Wasserspendern

Untergebracht im pflegeleichten Edelstahlgehäuse findet Selfizz 30/45 als kompaktes Tisch- oder Standgerät überall Platz. Dennoch ist es besonders leistungsstark. Die Bedienung erfolgt intuitiv über Edelstahldruckknöpfe oder alternativ sogar touchless zur Reduzierung von vermeidbaren Kontakten. Durch die standardmäßige Silber-Ionen-Beschichtung im Auslauf ist die Selfizz 30 vor Keimen geschützt und das Wasser zu 100 % genießbar. Optional kann das Gerät mit einer UV-C-Einheit am Wasserein- und -ausgang ausgerüstet werden, um zusätzlichen hygienischen Standards gerecht zu werden. Auch bei der Auswahl des präferierten Getränks lässt das Gerät keine Wünsche offen: Ob sprudelnd, gekühlt oder still – mit der leitungsstarken Selfizz 30/45 sind Sie bestens versorgt.

Biorefresh – perfekte Leistung zum guten Preis

Mit der Biorefresh Serie können Sie Ihren Mitarbeitern, Kunden und Gästen eine kontaktlose und sichere Wasserversorgung bieten. Es handelt sich bei den Geräten um designstarke Kompaktanlagen zum Festwasseranschluss. Modernes und unaufdringliches Design trifft bei diesen Culligan Wasserspendern auf klassische Formen. Hygiene ist bei ihnen ein starker Faktor: Der mehrstufige antibakterielle Wasserfilter sorgt dafür, dass Schwebstoffe und leitungsbedingte Verunreinigungen im Trinkwasser herausgefiltert werden. Gleichzeitig stoppen die optionale UV-C-Einheit und Nano-Silber-Beschichtung am Wasserauslass effektiv die Entwicklung und Vermehrung von Bakterien.

Die Biorefresh Series ist auch als Touchfree-Variante erhältlich. Der Sensor dieser Variante reagiert bereits ab einer Distanz von 15 mm. So muss der Wasserspender nicht mehr berührt werden, um frisches Wasser zu zapfen. Mit seiner einmaligen Designhandschrift und der kompakten Konstruktion bietet die Biorefresh bis zu 15 Liter gekühltes, schmackhaftes Wasser pro Stunde an. Bei der Auswahl der Getränke ist das Biorefresh System kompromisslos gut: Ob gekühlt, ungekühlt, still, medium oder sprudelnd: Bei der Auswahl der Wassersorten bleiben keine Wünsche offen.


Bewerben Sie sich hier als Tester:

Welches System präferieren Sie?
Wie möchten Sie Ihr Wasser genießen?
Wie wollen Sie den Wasserspender aufstellen?

Kommentare sind deaktiviert