UEFA EURO 2024: Gastgewerbe freut sich auf Fußball-EM

0

Die EURO 2024 findet in Deutschland statt. Das Exekutivkommitee der UEFA stimmte gestern in der Verbandszentrale im schweizerischen Nyon mit 12:4 Stimmen bei einer ungültigen Stimme für die deutsche Bewerbung, Mitkonkurrent Türkei hatte das Nachsehen. 

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga Bundesverband) begrüßt die Entscheidung des europäischen Fußball-Verbandes UEFA für Deutschland als Austragungsort der Europameisterschaft in sechs Jahren. „Wir freuen uns sehr, Gastgeber der Fußball-EM 2024 in Deutschland zu sein“, sagt Dehoga-Präsident Guido Zöllick.

Dehoga-Präsident Guido Zöllick. Foto: Svea Pietschmann

„Hoteliers und Gastronomen werden sich als herzliche und professionelle Gastgeber zeigen“, so Zöllick. Dass sie dafür bestens aufgestellt seien, hätten sie spätestens bei der FIFA WM 2006 bewiesen, als die Welt zu Gast bei Freunden war. „Das Sommermärchen 2006 ist ein hervorragendes Beispiel für die positiven Imageeffekte und die nachhaltigen Wachstumsimpulse für den Tourismusstandort Deutschland“, so Zöllick „Die UEFA EURO 2024 ist für unser Land eine großartige Gelegenheit, sich einem internationalen Publikum erneut weltoffen und gastfreundlich zu zeigen.“

Kommentare sind deaktiviert