Kinderportionen: Eine Handvoll genügt

0

Wie viele Portionen eines Lebensmittels Kinder essen sollen, zeigt ihre Handgröße. Bei Obst und Gemüse werden fünf Portionen am Tag empfohlen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hin.

Ein Stück Apfel oder Kohlrabi sollten gut in die Kinderhand passen und entsprechen einer Portion. Bei klein geschnittenem Obst oder Gemüse, bei Salat, Erbsen oder Beerenobst entspricht eine Portion der Menge, die in zwei zu einer Schale geformte Hände passt. Bei einer Scheibe Brot wird die Handinnenfläche als Maßstab genommen. Bei Flocken, Reis und Nudeln gilt: so viel, wie in zwei zusammengelegte Hände passt. (dpa/tmn)

Kommentare sind deaktiviert

catering.de benutzt Cookies, um seinen Lesern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. mehr Informationen »

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close