Hygiene beim Schneiden

0

Das Design wenig beachteter Küchenhelfer ist häufig ausschlaggebend für eine hygienisch einwandfreie Produktion. Jens-Heinrich Beckmann vom Industrieverband Haushalts- und Schneidwaren in Solingen weist darauf hin, dass sich in einem Messerblock leicht Schmutz ansammelt. Ein Messerblock sollte deshalb nach unten offen sein, sodass der Schmutz durch die Löcher durchfallen und mit Wasser gereinigt werden kann. Sonst könne sich in diesen teils sehr dünnen Öffnungen Staub und Schutz absetzen, der sich nicht mehr entfernen lasse. (dpa)

Kommentare sind deaktiviert