Zwei neue Eröffnungen von Marché

0

Im Dezember hat das internationale Gastronomie-Unternehmen mit Schweizer Wurzeln, Marché International, die Eröffnung von gleich zwei weiteren neuen Standorten gefeiert: Am Prager Flughafen hat ein Marché Mövenpick Marktplatz-Restaurant und am Flughafen Berlin Schönefeld eine Sandwich Manufaktur die Pforten geöffnet. 

Am vergangenen Sonntag, den 30. Dezember 2018, eröffnete der Multi-Konzept-Betreiber mit dem Marché Mövenpick Marktplatz-Restaurant im Schengen-Bereich von Terminal 2 den dritten Betrieb am Václav-Havel-Flughafen in Prag und damit auch das eigentliche Hauptrestaurant. Zukünftig können Gäste hier zwischen einladenden Marktständen flanieren und ihre Gerichte individuell aus einer Fülle an frischen und hochwertigen Produkten auswählen. Highlights im Angebot sind die „Vegetarian Island“, die frisch belegten Pizzen und Leckereien vom Grill.

Foto: Marché International

Bei Marché Mövenpick ist die frische Marktküche und das lebendige Live Cooking seit rund 35 Jahren hautnah erlebbar. Die Gäste wählen aus einer Vielfalt von Hand zubereiteter Gerichte aus, die aus natürlichen, vorzugsweise lokalen Zutaten und in der offenen Küche zubereitet werden. Das Team vor Ort überrascht die Gäste des Flughafens zudem mit allerlei Köstlichkeiten vom Grill sowie frisch belegten Pizzen und Focaccia mit auserwählten Zutaten, wie Parma- Schinken oder Rauchlachs, die à la minute vom Pizzabäcker mit hausgemachtem Teig zubereitet werden. Besonderes kulinarisches Highlight ist außerdem eine eigene „vegetarische Insel“. Hier stellt sich der Gast aus einer Fülle an bunten und frisch zubereiteten Salat-und Gemüsevariationen sowie Hülsenfrüchten seinen Teller selber zusammen und individualisiert ihn mit gesunden Superfoods sowie selbstgemachten Dressings. Komplettiert wird das genussvolle Angebot durch eine große Auswahl an hausgebackenen Kuchen und Törtchen, frisch gepressten Säften sowie feinsten Filicori Kaffee- und Teespezialitäten.

Modernes Flair und Schweizer Gastfreundlichkeit
Auch das Interieur des neuen Marché Mövenpick Restaurants weckt Erinnerungen an einen lebendigen Marktplatz: Natürliche und warme Materialien wie Eiche, Kräuter oder geflieste Tische sorgen für eine entspannte, gastfreundliche Atmosphäre. Auf rund 219 m² Fläche plus 60m² Gästebereich bietet das Restaurant Platz für rund 107 Personen. Damit ergänzt das Marché Mövenpick Marktplatz- Restaurant das Angebot der beiden im Oktober 2018 eröffneten Betriebe «Zigolini Caffè & Bar» sowie des «Marché Mövenpick Pasta & Salat». Geöffnet hat das neue Marktplatz-Restaurant von Marché montags bis sonntags von 07:00 – 21:00 Uhr.

Hausgebacken statt aufgebacken in Berlin
Seit Freitag, den 21. Dezember, erwartet Besucher des Flughafens Berlin-Schönefeld noch mehr Abwechslung für eine genussvolle Pause zwischendurch: Ursprung ist die neue Marché Mövenpick Sandwich Manufaktur im Terminal A (Landside gelegen), die in frischem Look und mit neuem Brand Design das selbst gebackene und kreativ belegte Sandwich in den Mittelpunkt rückt. Die Sandwich Manufaktur in Berlin ist bereits die dritte deutsche Filiale des Marché Konzepts an deutschen Flughäfen und löst das bisherige Marché Bistro ab.

Foto: Marché International

Täglich ist das Team der Marché Mövenpick Sandwich Manufaktur mit viel Schwung und Freude am Werk: kneten, gären, formen, backen. In liebevoller Handarbeit werden die knusprigen Sandwich-Baguettes je nach Geschmack mit aromatischen Aufstrichen zubereitet und mit hochwertigen, saisonalen und vorzugsweise regionalen Zutaten belegt. Egal ob klassisch-herzhaft als Pastrami-Deluxe oder vegetarisch-leicht als Antipasti-Focaccia: Alle Variationen werden stets frisch vor den Augen der Gäste zubereitet. „Handgemacht ist unser Geheimrezept – auch in der neuen Sandwich Manufaktur“, schwärmt Sven Schaller, Betriebsdirektor am Flughafen Berlin Schönefeld. „Wir backen hier am Flughafen sogar die knusprigen Brote selber, die noch ganz traditionell auf Stein ausgebacken werden. Nur so erreichen wir die unvergleichliche Qualität und vor allem den besonderen Geschmack unserer Sandwiches“, ergänzt er.

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert