Thüringen: Wettbewerb der besten Kantinen startet

0
Messe inoga Thueringen Erfurt Köche

Für das beste GV-Team aus Thüringen stiftet die Messe Erfurt dafür zusätzlich einen Warengutschein in Höhe von 500,- Euro.

Rund 15 Prozent der berufstätigen Frauen und 24 Prozent der erwerbstätigen Männer in Deutschland essen regelmäßig in einer Betriebskantine*. Auch die Mensa oder Cafeteria in Krankenhäusern, Alters- und Pflegeheimen sowie die regelmäßige Essensversorgung in Kindergärten und Schulen gehört zur so genannten Gemeinschaftsverpflegung (GV). Wie kreativ, gesund und frisch dort täglich gekocht wird, können die Teilnehmer des jetzt vom Verband der Köche Deutschlands e.V. (VKD) ausgeschriebenen GV-Awards beweisen. Für das beste GV-Team aus Thüringen stiftet die Messe Erfurt dafür zusätzlich einen Warengutschein in Höhe von 500,- Euro.

Der GV-Award in der Gemeinschaftsverpflegung wird im Rahmen der vom 17. bis 19. Oktober 2010 in Erfurt stattfindenden inoga – Fachmesse für Branchen der Gastlichkeit verliehen. „Kochen und Genießen haben in Thüringen eine lange und große Tradition. Deshalb hoffen wir auf eine rege Beteilung von Thüringer Cateringunternehmen an diesem Wettbewerb“, motiviert Ludgerus Niklas, Geschäftsführer des VKD. Bis zum 31. August 2010 können sich jeweils vierköpfige Teams schriftlich bewerben. Dabei ist ein Konzept für eine Mittagsaktion zum kulinarischen Thema „Regionalität“ einzureichen. Ins Finale gehen dann sechs Köcheteams, die in der Messehalle mit ausgewogenen und saisonalen Ernährungsangeboten um den Titel „GV-Award 2010“ kochen. Die ersten drei Plätze sind u. a. mit Preisgeldern in Höhe von 2.500,- €, 1.200,- € und 800,- € dotiert. Zusätzlich profitieren die Finalistenteams von der öffentlichkeitswirksamen Präsentation im Rahmen der Fachmesse.

Die Fachmesse inoga serviert im Zwei-Jahres-Rhythmus neben zahlreichen Wettbewerben ein hochwertiges Fach- und Weiterbildungsprogramm rund um die gastgewerbliche Branche. „Gemeinsam mit dem DEHOGA Thüringen und weiteren Partnern bieten wir einen informativen Branchentreff mit einem Ausstellermix, der alle Wünsche der Profis der Gastwirtschaft erfüllt“, verspricht Johann Fuchsgruber, Geschäftsführer der Messe Erfurt. Regionale Produkte aus Thüringen nehmen einen besonderen Platz ein. Besucher finden vor Ort neben Spezialitäten und klassischen Produkten regionaler Nahrungsmittelproduzenten auch Erzeugnisse der Service- und Gastronomiewelt, wie zum Beispiel Porzellan. Abgerundet wird das Messeangebot durch ein Bühnenprogramm mit Live-Kochshow, Gemüseschnitzen und Barartistik.

Weitere Informationen
www.inoga.de

Anmeldung zum GV-Award
www.vkd.com

Antworten