Tesco kann Umsatzsteigerung verzeichnen

0

Der britische Einzelhändler Tesco hat im dritten Quartal erneut den Umsatz gesteigert. „Wir haben vor dem Hintergrund eines herausfordernden Umfeldes für die Kunden in vielen Ländern gute Fortschritte gemacht“, sagte Tesco-Chef Philip Clarke am Donnerstag in London.

Die Investitionen in das Geschäft auf dem Heimatmarkt zahlten sich zunehmend aus. Geringere Preise bei den Lebensmittel hätten die Verkäufe angekurbelt. Besonders die neuen Läden schnitten über den Erwartungen ab. In den 13 Wochen bis zum 26. November, die Tesco als drittes Geschäftsquartal 2011/12 ausweist, legte der Gruppenumsatz um 7,2 Prozent zu. Es bleibe aber weiter viel zu tun. Die britische Kundschaft stehe durch steigende Arbeitslosigkeit, geringere Reallöhne und wachsende Lebenshaltungskosten weiter unter Druck. Außerhalb des Heimatmarkts war der viel versprechende Markt in Thailand durch die dortigen Fluten betroffen. Bis Mitte Januar sollen alle Geschäfte wieder eröffnet werden. (dpa-AFX)

Mehr News zum Thema Catering? Jetzt Catering Management kostenlos testen!

Kommentare sind deaktiviert