Schnieder: Professionelle Gastronomieeinrichtung seit 100 Jahren

0

Seit 1918 ist die Stuhlfabrik Schnieder dort zuhause, wo gepflegt gegessen und getrunken wird. In bewegten Zeiten wie diesen ist das keine Selbstverständlichkeit, sondern ein Ergebnis von Liebe zur Qualität, Kontinuität und Innovationsfreude. Zum Produkt-Portfolio gehören hochwertige Möbel und Einrichtungskonzepte für Restaurants, Hotels, Bäckereien und Kantinen. Gefertigt wird – wie schon vor 100 Jahren – am Standort Lüdinghausen.

Herzblut für Holz

Lichtdurchflutetes Café mit Stühlen Mika im Scandi-Stil. Foto: Schnieder

Noch heute ist die Stuhlherstellung trotz Einzug moderner Technologien mit viel Handarbeit verbunden. Ohne die langjährig erfahrenen Mitarbeiter des Unternehmens wäre der Erfolg undenkbar. Mit Herzblut dämpfen sie das Holz im Dampfkessel, spannen es in Biegeeisen ein, fügen die Zapfenverbindungen von Stühlen zusammen und geben ihnen den letzten Schliff – im wahrsten Sinne des Wortes. Ihre Liebe zum Werkstoff Holz und ihr Engagement machen 100 Jahre Schnieder erst möglich. Bei der Stuhlfabrik Schnieder zu arbeiten, ist nicht irgendein Job, sondern etwas Besonderes. Denn nicht mehr viele Stuhlhersteller fertigen noch Möbel in handwerklicher Tradition am Standort Deutschland.

Bedingungslose Qualität

100 Jahre Sitzen auf höchstem Niveau bedeutet auch ein ganzes Jahrhundert bedingungslose Qualität. Daher gilt der Dank des Unternehmens auch den Kunden, die die handwerkliche Qualität erkennen und schätzen. Die Einrichtungsberater vor Ort unterstützen Gastronomen, Hoteliers, Architekten und Ladenbauer jeden Tag dabei, die Wünsche in die Tat umzusetzen. Bei Schnieder sitzt alles – von der Beratung über die Herstellung bis zur fix und fertigen Einrichtung. Mehr Informationen unter: www.schnieder.com.

Kommentare sind deaktiviert