Rebional und thermohauser sind Innovationsführer

0

Der Herdecker Bio-Gastronom für Gemeinschaftsverpflegung Rebional gehört in diesem Jahr zu den Innovationsführern des deutschen Mittelstandes. In dem unabhängigen Auswahlverfahren des TOP-100-Wettbewerbs überzeugte das Unternehmen mit seinem Innovationserfolg und in der Kategorie „Innovationsklima“. Eine weitere TOP-100-Auszeichnung ging an thermohauser aus Uhingen.

Die erst Ende 2010 gegründete Rebional GmbH ist ein Tochterunternehmen des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke und hat sich mit 150 Mitarbeitern innerhalb weniger Jahre als Bio-Gastronom für Gemeinschaftsverpflegung etabliert. Neben der Speisenversorgung gibt es weitere Geschäftsbereiche: Bestehende Großküchen können sich von Rebional analysieren und beispielweise in Bezug auf Einkaufsmanagement und Teamführung optimieren lassen. Wer einen Schritt weiter gehen möchte, kann einen Rebional-Küchen-Betriebsleiter einstellen, der die Kompetenzen bestehender Mitarbeiter erweitert. Die Umsätze im Bereich Innovationen und innovativen Verbesserungen machen rund 50 % des Gesamtumsatzes aus.

Hervorragendes Innovationsklima

Daneben schnitt Rebional auch in der Kategorie „Innovationsklima“ hervorragend ab. Die Mitarbeiter des Top-Innovators arbeiten eigenverantwortlich und dezentral in Teams zusammen. Sie sind in ganz Deutschland in Schulen, Kitas, Seniorenheimen, Kliniken und Firmen tätig. Außerdem werden die Beschäftigten gezielt mit Weiterbildungsangeboten gefördert und dabei unterstützt, unternehmerisch zu handeln.

  • Foto: Rebional
    Foto: Rebional
  • Foto: Rebional
    Foto: Rebional
  • Foto: Rebional
    Foto: Rebional
  • Foto: Rebional
    Foto: Rebional
  • Foto: Rebional
    Foto: Rebional
  • Foto: Rebional
    Foto: Rebional
  • Die Geschäftsleitung von Rebional mit Ranga Yogeshwar, dem Mentor von TOP 100.
    Die Geschäftsleitung von Rebional mit Ranga Yogeshwar, dem Mentor von TOP 100.

Faltbare Isolierbox von thermohauser

Die ebenfalls mit dem TOP-100-Siegel ausgezeichnete thermohauser GmbH aus Uhingen sorgt dafür, dass Lebensmittel in der richtigen Temperatur geliefert werden. „Eine Mahlzeit in der richtigen Temperatur zu liefern, ist nicht nur eine Frage des Genusses, sondern auch eine Frage der Gesundheit“, sagt Geschäftsführer Helmut Sulger.

Top 100 Siegel

Praktische Ideen entstehen nach Angaben des Unternehmens bei der genauen Beobachtung des Markts, aber auch in Gesprächen mit Kunden und Behörden. Die Entwicklungsabteilung von thermohauser realisiere daraus neue Produkte – etwa die faltbare Isolierbox aus EPP. „Inzwischen wurde sie vielfach kopiert, aber wir waren die Ersten, die diese praktische Box auf den Gastronomiemarkt gebracht haben“, erzählt Sulger, der 37 Mitarbeiter beschäftigt.

Rebional und thermohauser wurden von unter anderem von Mentor Ranga Yogeshwar mit dem TOP-100-Siegel geehrt. Es wird seit 1993 von compamedia für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen vergeben. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke.

Kommentare sind deaktiviert