RAL Gütezeichen für Speisenversorgung am Klinikum Hanau

0

Bereits zum dritten Mal in Folge wurde die WISAG Care Catering GmbH & Co. KG mit dem RAL Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen in Kliniken“ für die Speisenversorgung am Klinikum Hanau ausgezeichnet. Die RAL Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz vergibt das Siegel an Betriebe, die hohe Hygienestandards einhalten und aktuelle Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft in der Gemeinschaftsverpflegung umsetzen. Besonders erfreulich: Seit der ersten Zertifizierung im Jahr 2016 konnte das für das Catering im Krankenhaus zuständige Team das Prüfungsergebnis stetig verbessern.

Für die RAL-Zertifizierung untersuchen unabhängige Sachverständige systematisch den gesamten Produktionsprozess nach streng festgelegten Prüfkriterien. Dabei nehmen sie beispielsweise das Hygienemanagement, das Verpflegungsangebot, das Ernährungsmanagement und auch den nachhaltigen und ressourcenschonenden Einsatz der Nahrungsmittel unter die Lupe. Die Pflicht absolvierte das Cateringteam mit Bravour und voller Punktzahl – bei den Zusatzpunkten, der Kür sozusagen, konnte die Leistung auf sehr hohes Niveau gesteigert und es konnten 37 von 39 möglichen Punkten gewonnen werden. Insgesamt vergab die RAL GEK das Gütezeichen mit 123 von 125 Punkten. Das RAL Gütezeichen wird immer für zwei Jahre verliehen, dann ist eine Rezertifizierung nötig.

Teamwork zum Wohle der Patienten

Am Klinikum Hanau erfolgt die Speisenversorgung über ein Verteilzentrum der WISAG im Cook&Chill-Verfahren. Die Ernährungsberatung der Patienten übernimmt das Team der Nova Serve GmbH, ein Tochterunternehmen des Klinikums Hanau, das auf Ernährungs- und Verpflegungsmanagement spezialisiert ist. „In Hanau arbeiten unser Küchenteam und die Ernährungsspezialisten des Krankenhauses Hand in Hand. Dabei verbindet uns der Anspruch, täglich gesunde und hochwertige Speisen zu servieren. Umso mehr freut es mich, dass wir uns das RAL Gütezeichen erneut erarbeitet haben und so unsere gute Leistung nach außen signalisieren können“, sagt Matthias Hofmann, Geschäftsführer der WISAG Care Catering. Auch seitens des Klinikums ist die Freude groß – denn der erneute Erhalt des Gütezeichens mit verbessertem Ergebnis ist ein klares Zeichen für die Patienten, dass an dem Thema der Speisenversorgung und ihrer Verbesserung kontinuierlich und auf hohem Niveau weitergearbeitet wird.

 

Kommentare sind deaktiviert