Messe Altenpflege wechselt 2022 nach Essen

0

Vom 26. bis 28. April 2022 findet die Leitmesse Altenpflege erstmalig in Essen statt. Bisher wechselte die Altenpflege turnusmäßig zwischen Hannover und Nürnberg. Während Hannover als Standort für die Altenpflege künftig entfällt, bleibt Nürnberg neben Essen erhalten. Durchführende Messegesellschaft ist weiterhin die zur Deutschen Messe gehörende Fachausstellungen Heckmann, die die Altenpflege seit ihrer Premiere im Jahr 1990 betreut.

Mit den wechselnden Standorten im bevölkerungsreichen Süden Deutschlands und nun im Ballungszentrum Ruhrgebiet machen wir einen Besuch der Messe für die Zielgruppen aus der Pflegewirtschaft noch attraktiver“, sagt Dr. Dominik Wagemann, Verlagsleiter Altenhilfe beim Veranstalter Vincentz Network. “Das wird sich auf die Bedeutung der Altenpflege als zentrale Branchenplattform für alle Beteiligten positiv auswirken.

Die Altenpflege ist für Deutschland und die Anrainerstaaten der wichtigste Treffpunkt der Pflegebranche mit rund 28.000 Besuchern an drei Tagen. Durchschnittlich 650 Aussteller präsentieren neueste Entwicklungen, Trends, Dienstleistungen und Produkte sowohl für die stationäre als auch ambulante Pflegewirtschaft. Die Altenpflege umfasst die Bereiche Pflege & Therapie, Beruf & Bildung, IT & Management, Ernährung & Hauswirtschaft, Textil & Hygiene sowie Raum & Technik.

Nachdem die Messe in diesem Jahr in Hannover aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnte, ist die nächste Veranstaltung vom 13. bis 15. April 2021 in Nürnberg geplant.

 

Kommentare sind deaktiviert